The Way out Installation aus Lichtern von Marinella Senatore.

MATHIAS VÖLZKE

The Way Out

The Way Out - Kunstsonntag Spezial zum steirischen herbst

Kulturschaffende über das Abenteuer des Alltäglichen

Ein Rückblick auf die bisherigen Highlights des steirischen herbsts 2021 zum Thema "The Way Out", mit Ausschnitten aus exklusiv für den Ö1 Festival-Podcast geführten Interviews mit Künstlerinnen, Denkern, Regisseurinnen und Performern über Auswege, Außenräume und deren Aneignung durch die Avantgarde. Und als Bonus: eine Vorschau auf das Festival-im-Festival ORF musikprotokoll, das am 7. Oktober startet.

Zu Wort kommen unter anderem der legendäre slowenische Regisseur Ziga Divjak über sein Stück "Fieber" und der Konzeptkünstler Hans Haacke, der mit seinem Beitrag in der Plakataktion des steirischen herbstes 2021 vertreten ist. Die von internationalen Künstlern wie Boris Mikhailov, Rosemarie Trockel, Nilbar Güres und Mounira Al Solh machen das Festival - in beinahe schon alter Tradition - im Stadtbild sichtbar.

Wir berichten über die Opernperformance des in Wien lebenden bildenden Künstlers Dejan Kaludjerovic und über ein besonders auffälliges Kunstwerk des Schweizers Thomas Hirschhorn, der ein "Denkmal auf Zeit" aus Plüschtieren, Kartoncollagen und Alltagsgegenständen aufgebaut hat.

Das Theater im Bahnhof ist dieses Jahr mit einem Flohmarkt unter dem Motto "Bares für Wahres" beim steirischen herbst vertreten.

In der Vorschau auf das musikprotokoll berichtet Fränk Zimmer, einer der Kuratoren des Festivals experimentelle Musik und Sound Art über die kommenden Programmhighlights und über neue Hörerlebnisse.

Service

steirischer herbst

Sendereihe

Gestaltung

  • Anna Soucek
  • Ulli Leitner

Übersicht