Das Ö1 Konzert

In memoriam Hans Haselböck

Zum Tod des Organisten Hans Haselböck
Gestaltung: Peter Kislinger

Am 20. Oktober 2021 ist Hans Haselböck verstorben. Er war einer der bedeutendsten Organisten und Orgelpädagogen Österreichs und ein Pionier der Kirchenmusik. Der 1928 geborene Musiker und Komponist war 65 Jahre lang Organist der Wiener Dominikanerkirche.
Auch als Lehrender war Hans Haselböck prägend, er unterrichtete jahrzehntelang Orgel und Improvisation an der heutigen Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien und war am Aufbau des dortigen kirchenmusikalischen Instituts maßgeblich beteiligt.
Bis zuletzt war Hans Haselböck mit Orgelexpertise und Orgelforschung beschäftigt, seine Orgelimprovisationen in Kirche und Konzertsaal werden Musikfreunden noch lange im Gedächtnis bleiben. Im Ö1 Konzert stehen unterschiedliche ORF-Aufnahmen aus der jahrzehntelangen Karriere des Hans Haselböck am Programm.

Sendereihe

Gestaltung