Rudi! Radio für Kinder

Kindsein ohne Rechte

Über das Aufwachsen in früheren Zeiten

Rudi freut sich: seit 32 Jahren, seit dem 20. November 1989, gibt es die Kinderrechte. Sie besagen, dass jedes Kind das Recht auf Bildung, Gesundheit und ein gutes Leben hat, außerdem auf Schutz vor Gewalt und seine Meinung zu sagen.
Da kommt der Radiohund ins Grübeln: Wie wurden eigentlich Kinder behandelt, bevor es die Kinderrechte gab?
Seine Freundin Gerti Senger ist vor mehr als 70 Jahren Kind gewesen und erzählt, wie Kinder damals in der Schule und zuhause behandelt wurden.

Gestaltung: Johanna Steiner

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe