Quantenmechanik, Laser, grün

AP/ZHEJIANG DAILY

Dimensionen

Forschung im Zeichen des roten Drachen

Forschung im Zeichen des roten Drachen
Chinas Rolle in der Wissenschaft
Von Daphne Hruby

68.720 - so viele Patentanmeldungen kamen 2020 aus China. Das Reich der Mitte hat sich damit zum weltweiten Spitzenreiter hochgeschwungen und den langjährigen Rekordhalter USA vom Sockel gestoßen. Immer mehr wissenschaftliche und technologische Innovationen kommen aus China, besonders im zukunftsträchtigen Bereich der sogenannten Künstlichen Intelligenz. China war auch das erste Land, das einen Covid-19-Impfstoff entwickelte und bereits im Sommer 2020 an Teile der Bevölkerung verabreichte - noch vor der offiziellen Zulassung.

Dem Aufstieg Chinas zur Weltmacht müssen sich in dem Land alle unterordnen, auch die Wissenschaft. Die deutsche Humboldt-Stiftung warnt vor einer zunehmenden politischen Vereinnahmung. Gleichzeitig investiert die Volksrepublik riesige Summen in modernste Infrastrukturen. Raumfahrt, Medizin, Digitalisierung, Energieproduktion: China forscht sich in nahezu jedem Bereich an die Spitze. Doch wie innovativ kann eine Wissenschaft sein, deren Unabhängigkeit mehr und mehr in Bedrängnis gerät?

Sendereihe