Maria Mazzotta & Vince Abbracciante

GIULIO RUGGE

Heimspiel

Mit.Schnitt

Musik aus dem RadioKulturhaus. Onde d'Italia - Maria Mazzotta und Vince Abbracciante aus Apulien (aufgenommen am 4. September im RadioKulturhaus). Gestaltung: Jörg Duit

Ob es Domenico Modugnos herzzerreißende Geschichte vom Schwertfisch ist, der lieber mit seiner Frau in den Tod geht, als sie allein dem grausamen Fischer zu überlassen, oder die vielen Lieder, die die Magie der Liebe trotz all der ihr innewohnenden Grausamkeiten niemals in Frage stellen: Sängerin Maria Mazzotta lässt die Geschichten in den Liedern ihrer apulischen Heimat so hautnah spürbar werden, dass man als Zuhörer/in nur momentweise wieder herausfindet aus diesem Planeten, auf dem es immer um Alles oder Nichts geht.

In Vince Abbracciante hat die Frau mit der kraftvollen, glühenden Stimme aus dem Süden Italiens einen Verbündeten gefunden, der auf dem für diese Extremwelt einzig möglich scheinenden Instrument, dem Akkordeon, in vertrauensvolle, strahlend-farbige Zwiegespräche mit der Zaubermusik aus der Kehle Mazzottas eintritt.

Service

Details zu den Veranstaltungen im RadioKulturhaus

Sendereihe

Übersicht