Anklang

Anklang

(Wiederholung von 10:05 Uhr)
Mit Ursula Strubinsky
Bachs böhmischer Kollege Jan Dismas Zelenka

Als "Typ an der Wahnsinnsgrenze" bezeichnet Autor Volker Hagedorn den böhmischen Komponisten Jan Dismas Zelenka, denn seine Musik sei "von solcher Individualität und Fusionskraft, so witzig und so inbrünstig, so innovativ und unverwechselbar". Diese Ansicht vertreten auch andere: typisch für Jan Dismas Zelenkas "originelle und unkonventionelle Orchester- und Vokalwerke" sei z. B. die Kombination "von archaischen Satztechniken mit den modernsten Ausdrucksmitteln seiner Zeit zu hochexpressiven Schöpfungen" oder auch das Überraschen mit "tonartfremden Akkorden".

Leider wurde der Wert von Jan Dismas Zelenkas Arbeit von dessen Dienstgeber offenbar nicht erkannt. Trotz seines Fleißes und Einsatzes blieb ihm sein großer Wunsch, Hofkapellmeister am sächsischen Hof in Dresden zu werden, verwehrt. Nach über 30 Dienstjahren als Musiker, Stellvertreter für den amtierende Hofkapellmeister und Komponist wurde ihm lediglich der Titel des "Kirchen-Compositeurs" verliehen.

Heute wissen wir, dass Jan Dismas Zelenka in Wahrheit die höchste Auszeichnung im Musik-Bereich schon zu seinen Lebzeiten erhalten hat: nämlich die Wertschätzung von Johann Sebastian Bach. Der um sechs Jahre jüngere Komponist besaß Abschriften von einigen Werken von Jan Dismas Zelenka und sie kannten einander persönlich.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Jan Dismas Zelenka/1679 - 1745
Titel: Capriccio in A-Dur für 2 Oboen, Fagott, 2 Corni da caccia, Streicher und Basso continuo
* Allegro assai - 1.Satz
Orchester: Virtuosi Saxoniae
Ausführender/Ausführende: Andreas Lorenz /Oboe
Ausführender/Ausführende: Guido Titze /Oboe
Ausführender/Ausführende: Ludwig Güttler /Corno da caccia
Ausführender/Ausführende: Kurt Sandau /Corno da caccia
Ausführender/Ausführende: Günter Klier /Fagott
Leitung: Ludwig Güttler
Länge: 05:43 min
Label: Berlin Classics 0110020

Komponist/Komponistin: Jan Dismas Zelenka/1679 - 1745
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Bibel AT, Psalm 50
Titel: MISERERE IN C-MOLL für Sopran, Chor, 2 Oboen, Streicher und B. c., ZWV 57 (AUSSCHNITT)
* 1. Miserere I: Adagio / Chor
Solist/Solistin: Maria Zadori /Sopran
Chor: Rheinische Kantorei
Orchester: Das Kleine Konzert
Leitung: Hermann Max
Länge: 03:09 min
Label: Capriccio 10557

Komponist/Komponistin: Jan Dismas Zelenka/1679 - 1745
Titel: Capriccio für 2 Corni da caccia, 2 Oboen, Fagott, Streicher und B.c. Nr.5 in G-Dur
* Allegro - 1.Satz
Ausführende: Virtuosi Saxoniae
Leitung: Ludwig Güttler
Solist/Solistin: Ludwig Güttler /Corno da caccia I
Solist/Solistin: Kurt Sandau /Corno di caccia II
Solist/Solistin: Andreas Lorenz /Oboe I
Solist/Solistin: Guido Titze /Oboe II
Solist/Solistin: Günter Klier /Fagott
Solist/Solistin: Friedrich Kircheis /Cembalo
Solist/Solistin: Roland Straumer /Violine I
Solist/Solistin: Heinz Dieter Richter /Violine II
Solist/Solistin: Joachim Bischof /Violoncello
Solist/Solistin: Werner Zeibig /Kontrabaß
Länge: 04:18 min
Label: Capriccio 10223

Komponist/Komponistin: Jan Dismas Zelenka/1679 - 1745
Titel: Sonate (Triosonate) in F-Dur ZWV 181 Nr.1 - für 2 Oboen, Fagott und B. c. (AUSSCHNITT)
* Adagio ma non troppo - 1.Satz
* Allegro - 2.Satz
Ausführende: Ensemble Zefiro
Ausführender/Ausführende: Paolo Grazzi /Oboe I
Ausführender/Ausführende: Alfredo Bernardini /Oboe II
Ausführender/Ausführende: Alberto Grazzi /Fagott
Ausführender/Ausführende: Rinaldo Alessandrini /Cembalo, Orgel
Ausführender/Ausführende: Gian Carlo Rado /Theorbe
Ausführender/Ausführende: Lorenz Duftschmid /Violone
Länge: 07:43 min
Label: ARCANA A394 / outhere (2 CD)

Komponist/Komponistin: Jan Dismas Zelenka/1679 - 1745
Titel: Symphonia aus dem "Melodrama de S. Wenceslao" in D-Dur ZWV 175 für 2 Trompeten, Pauken, 2 Oboen, 2 Violinen, Viola und B. c. (AUSSCHNITT)
Orchester: Das Neu Eröffnete Orchestre
Leitung: Jürgen Sonnentheil
Länge: 03:00 min
Label: cpo 9998972 (3 CD)

Komponist/Komponistin: Jan Dismas Zelenka/1679 - 1745
Titel: Requiem in c-moll
* Agnus Dei
Leitung: Jörg Ewald Dähler
Orchester: Berner Kammerorchester
Chor: Berner Kammerchor
Solist/Solistin: Brigitte Fournier /Sopran
Solist/Solistin: Brigitte Balleys /Alt
Solist/Solistin: Kenzo Ishii /Tenor
Solist/Solistin: Niklaus Tüller /Baß
Länge: 05:51 min
Label: Claves 508501

Komponist/Komponistin: Jan Dismas Zelenka/1679 - 1745
Titel: Magnificat in D-Dur für Soli, Chor, Orchester und Orgel (AUSSCHNITT)
Solist/Solistin: Jana Jonasova /Sopran
Solist/Solistin: Marie Mrazova /Alt
Solist/Solistin: Jan Hora /Orgel
Chor: Kühn Gemischter Chor
Ausführender/Ausführende: Jiri Kaniak /Oboe
Ausführender/Ausführende: Oldrich Vlcek /Violine
Ausführender/Ausführende: Jindrich Ptacek /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Svatopluk Vohanka /Kontrabaß
Ausführender/Ausführende: Stanislav Bogunia /Cembalo
Orchester: Prager Kammerorchester
Leitung: Pavel Kühn
Länge: 02:26 min
Label: Supraphon SU 33152231

Komponist/Komponistin: Jan Dismas Zelenka/1679 - 1745
Titel: Sonate V für 2 Oboen, Fagott und Basso continuo in F-Dur ZWV 181 Nr. 5
* Allegro - 3.Satz
Ausführende: Ensemble Marsyas
Ausführender/Ausführende: Josep Domènech Lafont /Oboe
Ausführender/Ausführende: Molly Marsh /Oboe
Ausführender/Ausführende: Peter Whelan /Fagott
Ausführender/Ausführende: Thomas Dunford /Theorbe
Ausführender/Ausführende: Philippe Grisvard /Cembalo
Ausführender/Ausführende: Christine Sticher /Violone
Länge: 06:24 min
Label: Linn Records CKD415

weiteren Inhalt einblenden