Schon gehört?

Tipps für Ö1 Club-Mitglieder

1. Lesung mit Stefanie Sargnagel im Haus des Meeres in Wien
2. "The Hills Are Alive" im Schauspielhaus Graz
3. "Limbus" im Theater Kosmos in Bregenz

1.
-Stefanie Sargnagel liest am 9. Februar aus ihrem Coming-of-Age-Roman "Dicht"- und zwar im Haus des Meeres in Wien. Begleitet werden ihr Texte - irgendwo angesiedelt zwischen Gemeindebau, Beserlpark und Eckbeisl - von der Wiener Dada-Combo Euroteuro. Der Abend findet im 10. Stock im Haus des Meeres statt und lädt auch dazu ein, Wien von oben zu betrachten - präsentiert im Rahmen der Kulturwelle.
Haus des Meeres


2.
-Das satirische Puppenstück "The Hills Are Alive" von und mit Nikolaus Habjan und Neville Tranter wird am 6., 19. und 20. Februar in englischer Sprache im Grazer Schauspielhaus aufgeführt. "Ich werde eine großartige Mauer bauen, und keiner baut Mauern besser als ich", versprach einst ein gewisser US-Präsident. Jahre später wird diese Mauer tatsächlich errichtet - und zwar quer durch den Garten von Max und Maria von Trüb. Das betagte Ehepaar, das einst vor den Nazis aus Österreich in die USA floh, will also zurück in die alte Heimat, doch die österreichische Bürokratie hält die Doppelstaatsbürger bei der Einreise im Würgegriff: das Wiedereinbürgerungsverfahren wird zu einer einzigen Farce. Die letzte Hoffnung ruht auf einem berühmten Steirer, der in den USA filmische und auch politische Karriere gemacht hat ...
Schauspielhaus Graz


3.
-Bregenz: Im Theater Kosmos wird derzeit Florentina Hofbauers Stück "Limbus" aufgeführt. Darin treffen zwei Frauen aufeinander, deren Leben kaum unterschiedlicher hätten verlaufen können: Swetlana Allilujewa, Tochter Joseph Stalins, und Nelly Kröger-Mann, Ehefrau von Heinrich Mann. Und doch haben die beiden einiges gemeinsam: Die eine flieht aus Hitlerdeutschland, die andere Jahre später aus dem kommunistischen Regime - die erhoffte Freiheit findet keine von beiden. In einem kargen Zimmer versuchen sie, ihre Existenzen zu erfassen.
In "Limbus" spielen Johanna Tomanek und Nicola Trub unter der Regie von Hubert Dragaschnig.
Theater Kosmos

Service

Coronabedingt kommt es derzeit sehr kurzfristig zu Änderungen von angekündigten Programmen und Veranstaltungen. Bitte informieren Sie sich zur Sicherheit zusätzlich auf der jeweiligen Webseite unserer Kulturpartner.

Wenn Sie diese Sendereihe kostenfrei als Podcast abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe