Geigenhals

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Intrada

Intrada - Österreichs Musizierende im Porträt

Die Vorarlberger Geigerin Elisso Gogibedaschwili +++ Vamos! Das CD-Debüt des Duo M +++ Songs of Milarepa - Lieder von Philipp Glass. Präsentation: Daniela Knaller

Die Geigerin Elisso Gogibedaschwili

Elisso Gogibedaschwili wurde im Jahr 2000 in Vorarlberg geboren. Bereits mit zehn Jahren gab sie ihr Orchesterdebüt mit dem Violinkonzert von Max Bruch in Budapest. Es folgten internationale Engagements und Tourneen. Ab ihrem 8. Lebensjahr wurde Gogibedaschwili von Prof. Josef Rissin an der Musikhochschule Karlsruhe unterrichtet. Seit Ende 2021 studiert sie an der Hochschule für Musik in Hannover. Elisso Gogibedaschwili ist Stipendiatin der Internationalen Musikakademie in Liechtenstein und erhielt 2020 das Wagner Stipendium der Richard Wagner Stiftung Österreich. Die junge Geigerin, die mehrere Sprachen fließend spricht (darunter Georgisch, Mandarin und Russisch), will dem Publikum ihre Emotionen beim Geigenspielen näher bringen und so auf musikalischem Wege eine Geschichte erzählen. (Gestaltung: Stefan Höfel)


¡Vamos! - Das CD-Debüt des Duo M

Sie kommt aus Baden-Württemberg, er ist Tiroler - zusammen sind sie das Duo M. Und als solches haben die beiden Klarinettisten jetzt ihre erste CD herausgebracht: ¡Vamos! - was man etwa mit: "Auf geht's" übersetzen könnte. Rund um drei Werke Astor Piazzollas, gruppiert sich Musik vom 19. Jahrhundert bis in die heutige Zeit. Das Besondere: die Besetzung des Duos - sie spielen B-Klarinette und Bassklarinette. Diese ungewöhnliche Kombination bietet dennoch eine erstaunliche klangliche Vielfalt.
(Gestaltung: Patrizia Jilg)


Songs of Milarepa - Lieder von Philipp Glass

Am 31. Jänner vollendete Philip Glass sein 85. Lebensjahr. Seit mehr als 40 Jahren verbindet ihn eine enge musikalische Freundschaft mit Dennis Russell Davies. Als der Pianist und Dirigent Chefdirigent des Brucknerorchesters wurde, sorgte er dafür, dass Linz mit der Musik des Amerikaners vertraut wurde. Im Kulturhauptstadtjahr 2009 etwa schrieb Philip Glass für Linz die Kepleroper. Die Titelrolle des Johannes Kepler übernahm Bariton Martin Achrainer. Er sang dann im Jahr darauf auch die österreichische Erstaufführung der "Songs of Milarepa" im Brucknerhaus. Wieder unter der Leitung von Dennis Russell Davies. Dieser hortete die Klavierfassung der Lieder, die Glass einst zu Studienzwecken anfertigte. Inzwischen beauftragte Philip Glass die Pianistin Maki Namekawa damit, sein gesamtes Klavierschaffen einzuspielen. Als Ehefrau von Davies wusste sie um die Klavierfassung der Milarepa-Lieder und holte sich das Einverständnis des Komponisten, diese gemeinsam mit Martin Achrainer, der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Wenige Tage vor seinem 85. Geburtstag erschien die CD mit den "Songs of Milarepa" und "Three Songs für Baritone und Piano" nach Texten von Allan Ginsberg und des persischen Dichters Rami.
(Gestaltung: Alice Ertlbauer-Camerer)

Service

Elisso Gogibedaschwili

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

  • 7 Tage Musik

Playlist

Komponist/Komponistin: Philip Glass
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Milarepa
Gesamttitel: Songs of Milarepa
Titel: 1. I Am the Man Called Milarepa [9:57]
Titel: 3. Song of the Five Sisters [9:15]
Ausführender/Ausführende: Martin Achrainer Bariton
Maki Namekawa Klavier
Länge: 19:12 min
Label: orangemaountainmusic 0160

Komponist/Komponistin: Philip Glass
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Jalal ad-Din Mohammad Rumi
Gesamttitel: Three Songs for Baritone and Piano
Titel: 2. Let the Letter Read You (from Monsters of Grace) [3:19]
Titel: 3. Where Everything Is Music (from Monsters of Grace) [6:04]
Ausführender/Ausführende: Martin Achrainer
Maki Namekawa
Länge: 09:23 min
Label: orangemountainmusic 0160

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Gesamttitel: Arpeggione Kammerorchester Hohenems 2021 - "Schicksalsjahr"
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61
Titel: Rondo (Allegro) (00:10:13)
Orchester: Kammerorchester Arpeggione Hohenems
Leitung: Robert Bokor
Solist/Solistin: Elisso Gogibedaschwili /Violine
Länge: 05:09 min
Label: Bärenreiter

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach
Gesamttitel: Arpeggione Kammerorchester Hohenems 2021 - "Schicksalsjahr" (KO211113-4_V)
Titel: Sonata I, Adagio, G-Moll BWV 1001
Solist/Solistin: Elisso Gogibedaschwili /Violine
Länge: 03:52 min
Label: Bärenreiter

Komponist/Komponistin: Christoph Willibald Gluck
Bearbeiter/Bearbeiterin: Fritz Kreisler
Gesamttitel: Advent in Vorarlberg 2022 (PRO220108-1_V)
Titel: Mélodie aus der Oper "Orpheus und Eurydike"
Solist/Solistin: Elisso Gogibedaschwili /Violine
Solist/Solistin: Ulrike Neubacher /Harfe
Länge: 03:23 min
Label: Schott

Komponist/Komponistin: Richard Wagner
Bearbeiter/Bearbeiterin: August Wilhelmj
Gesamttitel: Advent in Vorarlberg 2022 (PRO220108-2_V)
Titel: Romanze nach dem Albumblatt
Solist/Solistin: Elisso Gogibedaschwili /Violine
Solist/Solistin: Ulrike Neubacher /Harfe
Länge: 07:33 min
Label: Ed. Butorac

Komponist/Komponistin: Franz Schubert
Titel: Trio für Klavier, Violine und Violoncello B-Dur Op. 99 D 898
* 3. Satz Scherzo. Allegro
Ausführende: Trio Frühstück
Solist/Solistin: Clara Frühstück /Klavier
Solist/Solistin: Maria Sawerthal /Violine
Solist/Solistin: Sophie Abraham /Violoncello
Länge: 02:15 min
Label: Edition Henle

weiteren Inhalt einblenden