Drei Menschen am Smartphone.

AFP/NICOLAS ASFOURI

Punkt eins

Zeitfresser und Zeitstillstand

Was das Smartphone mit Langeweile zu tun hat und umgekehrt. Gäste: Isabella Feimer, Regisseurin, Schriftstellerin & Christina Feirer, Hypnosecoach, Meditationsleiterin, Autorin. Moderation: Andreas Obrecht. Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79, E-Mails an punkteins(at)orf.at

Fast vier Milliarden Menschen besitzen und nutzen ein Smartphone. Ein Fingertipp - und wir betreten andere Welten, finden uns in Konsumparadiesen wieder, erhalten aktuelle Informationen über Politik und Wirtschaft, chatten fast kostenlos mit der halben Welt, wählen unsere Lieblingssongs, verschicken Bilder und Kurzmitteilungen über unsere emotionalen Befindlichkeiten, erledigen unsere Bankgeschäfte oder buchen unseren nächsten Urlaub. Die Anwendungsmöglichkeiten des Smartphones umfassen all unsere Lebensbereiche und zudem verhindern sie vor allem eins: die Langeweile! Mit dem Smartphone sind wir in das Zeitalter fortwährender Ablenkung eingetreten, meint Christina Feirer, die in ihrem Buch "Likest du noch oder lebst du schon" konkrete Schritte aufzeigt, wie man einen achtsamen Umgang mit dem Smartphone erlernen kann. Dieser ist nötig, damit das Smartphone nicht die Zeit frisst, die uns für eine kreative und proaktive Lebensgestaltung zur Verfügung steht, argumentiert sie.

Die Regisseurin und Schriftstellerin Isabella Feimer hat sich ganz bewusst in das Experiment Langeweile eingelassen und über ihre Erfahrungen mit der Langeweile ein gleichnamiges Buch geschrieben. Es scheint, als hätte die Langeweile mit Fortschreiten der Industriellen Revolution Einzug in das moderne, urbane Leben gehalten, auch wenn heute kaum jemand mehr von ihr wissen will. Anstatt wie annähernd die Hälfte der Menschheit stundenlang täglich auf das Display eines Smartphones zu blicken, hat Isabella Feimer Reiskörner gezählt, um das Geheimnis der Langeweile näher zu erforschen. Ihre Gedanken über die Zeit, deren Stillstand und Beschleunigung, beschreiben einen von vielen gemiedenen Raum, der gehetzten Menschen fremd erscheinen mag, aber Quelle für Inspiration und Erkenntnis ist.

Christina Feirer und Isabella Feimer sind Gäste bei Andreas Obrecht und die Hörer:innen wie immer sehr herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen.

Rufen Sie uns an unter 0800 22 69 79 während der Sendung oder schreiben Sie ein E-Mail an punkteins(at)orf.at

Service

Bücher:

Isabella Feimer: Langeweile. Verlag Kremayr & Scheriau, 2022

Christina Feirer: Likest du noch oder lebst du schon? Über den achtsamen Umgang mit dem Smartphone. Verlag Kremayr & Scheriau, 2022

Sendereihe

Übersicht

  • 7 Tage Gesellschaft

Playlist

Urheber/Urheberin: James Osterberg Jr
Titel: I'm Bored
Ausführender/Ausführende: Iggy Pop
Länge: 02:49 min
Label: Arista

Urheber/Urheberin: Jean Guiot, Marcella Levy & Siobhan Fahey
Titel: Hello (Turn Your Radio On)
Ausführender/Ausführende: Shakespears Sister
Länge: 04:05 min
Label: London records

Urheber/Urheberin: Geoff Barrow, Beth Gibbons & Adrian Utley
Titel: Roads
Ausführender/Ausführende: Portishead
Länge: 05:04 min
Label: rr1000

weiteren Inhalt einblenden