Spielräume Nachtausgabe

Vom Zauber der musikalischen Begegnung

(Fortsetzung). 1+2 = unendlich. Unvergessliche Begegnungen aus allen Richtungen.

Mahalia Jackson & Mavis Staples, Heini Griuc & Karl Nagl, Tony Bennett & Lady Gaga, Lonnie Johnson & Victoria Spivey, Elisabeth Schwarzkopf & Dietrich Fischer-Dieskau, Compay Segundo & Lou Bega, Friedrich Gulda & Joe Zawinul, Tom Waits & Marc Ribot, André Heller & Helmut Qualtinger.

Blues und Folk, World und Traditional, Pop und Jazz und Klassik: Kein Genre ist vor den spontanen oder von langer Hand geplanten Zweisamkeiten sicher.

Ernst Molden und Albert Hosp tun sich für diese Spielräume-Nachtausgabe zusammen, um aus dem Füllhorn der Musikgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts zu schöpfen.

Denn manchmal tut es gut, Rückschau zu halten, und zwar nicht allein: "Duets: Re-working the Catalogue" nannte Van Morrison sein 2013 erschienenes Album. "Duets" ist überhaupt ein beliebter CD-Titel, der aufregende Begegnungen verheißt.
Anlässe, sich gleichsam ein Mikrophon zu teilen, gibt es in Hülle und Fülle. Das Ergebnis muss freilich nicht das halten, was die Formation verspricht.
Doch auch grandioses Scheitern kann hörenswert sein!

1+1 bezeichnet hier aber nicht allein die Begegnung zweier Individuen.
Es war z.B. auch ein außerordentlich lohnendes Treffen, als sich die Folk-Diva June Tabor mit den Haudegen der Oyster Band zusammentat. Das war 2011.

Und sogar die aufs erste etwas hypertroph wirkende Begegnung der Amsterdam Klezmer Band mit der ungarischen Familienmusik Söndörgö brachte anno 2018 ganz zauberhafte Momente auf die Bühne.

Schließlich darf Albert Hosp mit Ernst Molden einen Musiker & Poeten an seiner Seite wissen, der zum Thema auch schon einiges beigetragen hat, in Begegnungen mit Willi Resetarits, dem Nino aus Wien oder Ursula Strauss.

So treffen Hosp und Molden einander am schönen Studio RP9 um satte 3 Stunden mit ungefähr 50 Songs zu füllen, 2 davon übrigens live musiziert, gleich nach Mitternacht.
Der Start zur Reise in the Welt der Zweisamkeiten ist unmittelbar nach Kabarett Direkt. Wenn Lukas Resetarits´s Solo endet, beginnt die Zeit der Duos und Duette…

Präsentation: Ernst Molden und Albert Hosp

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Molden
Komponist/Komponistin: Cave
LIVE: NUMMA ZUM WAANAN (THE WEEPING SONG)
Ausführende: Molden
Ausführende: Hosp
Länge: 03:54 min
Label: Molden - Manus

Komponist/Komponistin: Ernst Molden
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Ernst Molden
Titel: Malipop - LIVE
Anderssprachiger Titel: Heut Nacht im Malipop trink i an Fernet
Ausführende: Ernst Molden /Stimme/Gitarren
Ausführende: Albert Hosp / 2.Stimme
Länge: 02:35 min
Label: MOLDEN - Manus

Komponist/Komponistin: Nick Cave
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Nick Cave
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Traditional
Album: MURDER BALLADS
Titel: Henry Lee
Ausführende: Nick Cave
Ausführende: Nick Cave and the Bad Seeds /Gesang m.Begl.
Solist/Solistin: P J. Harvey /Gesang m.Begl.
Länge: 03:58 min
Label: Mute INT 846927

Komponist/Komponistin: Udo Jürgens
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Wolfgang Hofer
Album: ZEIG MIR DEN PLATZ AN DER SONNE
Titel: Liebe ohne Leiden
Solist/Solistin: Udo Jürgens /Gesang m.Begl.
Solist/Solistin: Jenny Jürgens /Gesang m.Begl.
Länge: 03:43 min
Label: Ariola 74321187052

Komponist/Komponistin: Robert Schumann
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Heinrich Heine
Titel: Auf ihrem Grab
Solist/Solistin: Irmgard Seefried /Sopran
Ausführender/Ausführende: Erik Werba /Klavier
Solist/Solistin: Oskar Werner /Sprecher
Länge: 02:03 min
Label: Literatur Amadeo 4294542

Komponist/Komponistin: Lonnie Johnson
Titel: Toothache Blues
Solist/Solistin: Victoriy Spivey
Solist/Solistin: Lonnie Johnson
Länge: 03:56 min
Label: Document Records

Komponist/Komponistin: William Robinson
Komponist/Komponistin: Ronald White
Album: HEROES
Titel: Don't look back
Anderssprachiger Titel: ( You gotta walk ) Don't look back
Solist/Solistin: Peter Tosh /Gesang m.Begl.
Solist/Solistin: Mick Jagger /Gesang m.Begl.
Länge: 04:31 min
Label: EMI 5849722 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Nino Mandl
Komponist/Komponistin: Natalie Ofenböck
Titel: Hallo
Album: Die Gegenwart Hängt Uns Schon Lange Zum Hals Heraus
Ausführende: Krixi Kraxi Und Die Kroxn
Länge: 03:42 min
Label: Problembär Records

Komponist/Komponistin: Nino Mandl
Komponist/Komponistin: Natalie Ofenböck
Titel: Hallo
Ausführende: Robert Rotifer
Länge: 03:11 min
Label: G-Stone Recordings DJ Urbs

weiteren Inhalt einblenden