Afganische Musik und Instrumente, Rubab

APA/AFP/JUSTIN TALLIS

Radiokolleg

Radiokolleg - Afghanische Musik in Österreich

Von Ghazal bis Afghan Pop (1). Gestalter: Marie-Theres Himmler

Mit 44.000 Menschen (Statistik Austria, Stand 2021) bilden die Afghaninnen und Afghanen hierzulande die größte asiatische Community. Je nachdem zu welcher Zeit sie Afghanistan verlassen haben, unterscheiden sich ihre Erfahrungen mit Musik in ihrem Heimatland. Von der Blütezeit der afghanischen Musik in den 1960er, 70er und 80er-Jahren bis hin zum Musikverbot durch die Taliban in den Jahren 1996 und 2021.

Die meisten der 44.000 Afghan/innen leben in Wien, wo es ein reges afghanisches Musikleben gibt. Im privaten Bereich sind das vor allem Hochzeitsfeiern. Afghanische Kulturvereine organisieren zudem regelmäßig Konzerte und Clubbings. Internationale afghanische Stars wie der in den USA lebende Farhad Darya, oder die in London beheimatete Sängerin und Frauenrechtsaktivstin Aryana Sayeed füllen dann Veranstaltungssäle wie das Gasometer in Wien mit hunderten von Gästen.

Ein weiterer Star der internationalen afghanischen Musikszene lebt seit Jahrzehnten im fünften Wiener Gemeindebezirk: Darwood Sarkhosh. Er ist Volksgruppenangehöriger der Hazara und hat mit seinem Hit "Sarzamin-e-Man" (dt. "Meine Heimat") bereits 1998 den Geflüchteten Afghan/innen aus der Seele gesprochen.

Einer jüngeren Generation gehört Haroon Andeshwar an. Bei seiner Teilnahme an der begehrten afghanischen TV-Casting Show "Afghan Star" erreichte er 2012 den zweiten Platz. Heute lebt und arbeitet der Sänger in Wien. Auch Masih Shadab verfolgt seine internationale Karriere von hier aus. In seinen Videoclips verschmelzen afghanische Musik und die neue Heimat vor allem visuell - zum Beispiel bei einer Fiakerfahrt zu den Beats des Afghan Pop.

Gesungen wird in den unterschiedlichen Sprachen, die auch in Afghanistan gesprochen werden: etwa Dari, Paschto, Usbekisch, oder auch in Dialekten wie Hazaragi. Insebsondere im Kontext von Diaspora und Flucht nimmt die Musik, die an eine bestimmte Sprache gekoppelt, somit eine zentrale Rolle in der Identitätsfindung ein.

Die afghanische Musik in der österreichischen Diaspora erweist sich jedenfalls als äußerst divers. Gesungen wird in den unterschiedlichen Sprachen, die in Afghanistan gesprochen werden. Die Genres reichen vom poetischen Ghazal bis zum Afghan Pop. Wer die Instrumente Tablas (Kesseltommeln), Harmonium (Tischorgel) und Rubab (Lauteninstrument) zusammen spielen hört, der kann sich aber schon mal sicher sein, dass es sich um afghanische Musik handelt.

Service

Literatur und Links:

Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie, Afghanische Diaspora

Musikalische Identifikationen von jugendlichen Geflüchteten
(vorwiegend Afghanistan) - Projektbericht


Afghanische Musik in Wien. Gegenerzählungen zur pauschalen Diskreditierung einer Community

Severin Matiasovits und Erwin Strouhal, Innen(an)sichten - Außenwirkungen. In: C. Szabó-Knotik und A. Mayer-Hirzberger, Anklaenge 2017. "Be/Spiegelungen". Die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien als kulturvermittelnde bzw. -schaffende Institution im Kontext der Kultur- und Sozialgeschichte (Anklaenge. Wiener Jahrbuch für Musikwissenschaft, Wien 2018) 9-59.

AKIS Afghanischer Kulturverein

Kostenfreie Podcasts:
Radiokolleg - XML
Radiokolleg - iTunes

Sendereihe

Gestaltung

  • Marie-Theres Himmler

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Vaheed Kaacemy
Album: Aryana Sayeed (Best Songs)
Titel: Yaar-e Bamyani
Solist/Solistin: Aryana Sayeed (Gesang)
Solist/Solistin: Arash Howaida (Musik)
Länge: 01:17 min
Label: Sherzaad Entertainment 2018

Komponist/Komponistin: Aryana Sayeed
Album: Aryana Sayeed (Best Songs)
Titel: Baanoo E Aatash Nesheen
Solist/Solistin: Aryana Sayeed
Länge: 00:45 min
Label: Sherzaad Entertainment 2018

Komponist/Komponistin: Zakaria Rezai
Titel: Sarzamine Man
Solist/Solistin: Dawood Sarkhosh
Länge: 01:18 min
Label: Sarkosh Music Inc. 1998

Komponist/Komponistin: Masih Shadab
Titel: Afghan Wedding Party Music
Solist/Solistin: Masih Shadab
Länge: 01:28 min
Label: Feldaufnahme

Komponist/Komponistin: Folklore
Titel: Remix Laili
Solist/Solistin: Masih Shadab (Gesang)
Solist/Solistin: Hassib Sarmadi (Musik)
Länge: 01:16 min
Label: Barbud Music

Komponist/Komponistin: Farhad Darya
Album: Live Ghazal (in Virginia)
Titel: Nawaae Benawaaee
Solist/Solistin: Farhad Darya
Länge: 02:06 min
Label: Darya Music 2020

weiteren Inhalt einblenden