Besen

APA/BARBARA GINDL

Moment

Einmal im Jahr Großreinemachen

Das große Putzen.
Versuch eines Befreiungsschlages

Zieht der Frühling ins Land, erwachen die Putzgeister. In vielen Haushalten werden Kübel, Fetzen und Staubsauger hervorgeholt, die Bundesländer rufen zum gemeinsamen Wald- und Wiesenreinigen auf, das junge Gewerbe der Aufräum-Coaches hat sowieso Hochkonjunktur.

Woher kommt die Lust des Großreinemachens besonders im Frühjahr und vor Ostern? Wie putzt man richtig und umweltfreundlich? Warum dauert es meist ein Jahr, bis man sich aufrafft, obwohl es angeblich so froh macht, wie die zahlreich erscheinenden Ordnungsbücher suggerieren?

Gestaltung: Andrea Hauer

Service

Linda Thomas: Frühjahrsputz. Putzen als kulturelle Tradition und andere schöne Dinge. Verlag am Goetheanum 2014.

Linda Thomas: Putzen lieben?! Verlag am Goetheanum 2015.

Linda Thomas: Putzen?! Von der lästigen Notwendigkeit zu einer Liebeserklärung an die Gegenwart. Verlag am Goetheanum 2011.

Margaret Horsfield: Biting the Dust. The Joys of Housework. (97) Der letzte Dreck. Von den Freuden der Hausarbeit (99)


Umweltberatung

Umweltberatung ökorein

Sendereihe