Pestsäule

ROLAND SCHLAGER

Lebenskunst

Denkmäler der Dankbarkeit, Good News, Musikalischer Friedens-Dialog

Nicht die Gewalt der Mächtigen wird siegen, sondern das Leben – Bibelessay zu Lukas 24, 13-35 +++ Denkmäler der Dankbarkeit – Erinnerungen an die Überwindung von Epidemien +++ Den Kriegen und Katastrophen zum Trotz – Good News, der etwas andere Meldungsblock +++ Musikalischer Friedens-Dialog – Wenn eine Russin und eine Ukrainerin musizieren

1. Nicht die Gewalt der Mächtigen wird siegen, sondern das Leben – Bibelessay zu Lukas 24, 13-35

Zwei Männer aus der Gruppe rund um Jesus von Nazareth sind auf dem Weg von Jerusalem nach Emmaus. Sie sind entsetzt und traurig und reden miteinander über die Geschehnisse der vergangenen Tage. Jesus, ihr Meister, ein Prophet, sollte Freiheit bringen. Aber er wurde von den Mächtigen ermordet …. So beschreibt die Theologin und Psychoanalytikerin Helga Kohler-Spiegel die biblischen Ereignisse, die den Ostermontag prägen. Ihre Deutung: Im Vordergrund der Erzählung stehen Bewegung und Gespräch. Beides zielt auf Veränderung. Und in der Begleitung von Menschen im Entsetzen kann ein nicht beteiligter Dritter hilfreich sein; eine Person, die fragt und zu verstehen sowie einzuordnen hilft, die beitragen kann zum Weitergehen – und manchmal auch zu einer neuen Sichtweise.


2. Denkmäler der Dankbarkeit – Erinnerungen an die Überwindung von Epidemien

Ob am Graben in Wien oder auf dem Hauptplatz von Linz – in ganz Österreich prägen bis heute so genannte "Pestsäulen" das Erscheinungsbild vieler kleinerer und größerer Städte und Gemeinden. Genau genommen handelt es sich dabei in den meisten Fällen um "Dreifaltigkeitssäulen", die in einer durchaus österlichen Symbolik an eine überwundene Katastrophe, an eine gemeinsam durchgestandene Gefahr erinnern. Und das war nicht immer ausschließlich die Pest. Pestsäulen sind vielmehr sehr umfassende "Denkmäler der Dankbarkeit". Markus Veinfurter berichtet.


3. Den Kriegen und Katastrophen zum Trotz – Good News, der etwas andere Meldungsblock

Zu „allen heiligen Zeiten“ bringt LEBENSKUNST einen Meldungsblock mit Erfreulichem und Stärkendem, so auch zu Ostern und sämtlichen Kriegen und Katastrophen zum Trotz: gute Nachrichten zum Aufatmen, gesammelt von Brigitte Krautgartner.


4. Musikalischer Friedens-Dialog – Wenn eine Russin und eine Ukrainerin musizieren

Die Mezzosopranistin Zoryana Kushpler wurde in der Ukraine geboren, die Geigerin Lidia Baich in Russland. Beide sind österreichische Staatsbürgerinnen und leben in Wien, wo sie zu Stars auf ihrem Gebiet wurden – und zu Freundinnen. Gemeinsam engagieren sie sich für Friede und Gerechtigkeit und solidarisieren sich mit Benefizkonzerten für Menschen auf der Flucht. Zoryana Kushpler und Lidia Baich verbindet aber auch ein Glaube, der das Leben und die Zuversicht feiert. Kerstin Tretina mit Gedanken der beiden Künstlerinnen.

Service

Bibelessay zu Lukas 24, 13-35

Sendereihe

Gestaltung

  • Moderation: Martin Gross / Redaktion: Doris Appel

Playlist

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach 1685 - 1750
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Martin Luther 1483 - 1546
Titel: CHRIST LAG IN TODESBANDEN BWV 4 - Kantate am Osterfeste (Feria Paschatos) / zum 1.Ostertag für Soli, Chor und Streicher
* Nr.2 Christ lag in Todes Banden - Versus 1 / Chor (00:03:27)
Todesbanden
Leitung: Konrad Junghänel
Ausführende: Cantus Cölln
Ausführender/Ausführende: Johanna Koslowsky
Ausführender/Ausführende: Elisabeth Popien
Ausführender/Ausführende: Gerd Türk
Ausführender/Ausführende: Stephan Schreckenberger
Länge: 03:27 min
Label: Harmonia mundi HMC 901694

Komponist/Komponistin: Adolf Müller 1801 - 1886
Bearbeiter/Bearbeiterin: Lutz Albrecht
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Johann Nestroy 1801 - 1862
Bearbeiter/Bearbeiterin: Peter Orthofer
Album: ES IST ALLES NET WAHR - K.SOWINETZ SINGT RAIMUND U.NESTROY COUPLETS
Titel: Kometenlied des Knierim aus der Zauberposse "Der böse Geist Lumpazivagabundus oder Das Liederliche Kleeblatt"
Solist/Solistin: Kurt Sowinetz
Leitung: Johannes Fehring
Orchester: Unbekannt
Länge: 03:17 min
Label: Preiser STEREO 90442

Komponist/Komponistin: Felix Mendelssohn Bartholdy 1809-1847
Vorlage: Bibel AT
Album: TONKÜNSTLER LIVE 2010 - MENDELSSOHN SYMPHONIE NR.2
* VIII./10. Nun danket alle Gott / Choral (Chor) (00:03:48)
Titel: Symphonie Nr.2 in B-Dur op.52 - Symphonie Kantate
Populartitel: Lobgesang
Solist/Solistin: Christiane Oelze
Solist/Solistin: Simona Saturová
Solist/Solistin: Ian Bostridge
Chor: Chorus Sine Nomine
Choreinstudierung: Johannes Hiemetsberger
Orchester: Tonkünstler Orchester Niederösterreich
Leitung: Andrés Orozco-Estrada
Länge: 03:48 min
Label: Preiser Records PR90796

Komponist/Komponistin: Josquin Desprez um 1450 od.1455 - 1521
Vorlage: Cancionero Musical de Palacio
Album: CHRISTOPH KOLUMBUS - VERLORENE PARADIESE
Titel: In te Domine speravi - Frottola (CMP 84)
Untertitel: 1486 : Kolumbus bringt sein Vorhaben vor die Katholischen Könige
Gesamttitel: III. NEUE WEGE UND GROSSE VORHABEN
Leitung: Jordi Savall
Ausführende: Hesperion XXI
Ausführende: La Capella Reial de Catalunya
Solist/Solistin: Furio Zanasi
Ausführender/Ausführende: David Sagastume
Ausführender/Ausführende: Lluis Vilamajo
Ausführender/Ausführende: Jordi Ricart
Länge: 03:52 min
Label: Alia Vox AV 9850 (2 CD)

Komponist/Komponistin: George Gershwin/Trad.
Titel: Summertime / Der Schlaf geht
Solist/Solistin: Zoryana Kushpler/Sopran
Solist/Solistin: Iryna Nikolayeva/Klavier
Länge: 03:43 min
Label: ORF Eigendreh

Komponist/Komponistin: Toshimitsu Tanaka
Album: Peter Sadlo : Classic Percussion
Titel: Two Movements
* I. Allegro (00:02:24)
Solist/Solistin: Peter Sadlo
Länge: 02:24 min
Label: Koch CD 310141 H1

Komponist/Komponistin: Volkslied, unbekannt/Bearbeitung: Mikola Lysenko
Titel: Lieber Mond, geh auf
Solist/Solistin: Lidia Baich, Zoryana Kushpler, Donka Angatscheva
Länge: 03:40 min
Label: Verlag Manus

weiteren Inhalt einblenden