Dirigent Herbert Blomstedt

AP

Matinee

Musikverein Festival 2022 - Matinee live

Wiener Philharmoniker, Dirigent: Herbert Blomstedt; Singverein der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien; Jeanine de Bique, Sopran; Simona Saturová, Sopran; Tilman Lichdi, Tenor. Igor Strawinsky: Symphonie de Psaumes (Psalmen-Symphonie) * Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 2 B-Dur op. 52, "Lobgesang" (Übertragung aus dem Großen Musikvereinssaal in Wien in 5.1 Surround Sound). Präsentation: Helene Breisach

Ein knappes Jahrhundert liegt zwischen der Entstehungszeit von Felix Mendelssohn-Bartholdys "Lobgesang" und jener von Igor Strawinskys "Psalmen-Symphonie". Und auch wenn die Werke aus ganz unterschiedlichen musikalischen Welten stammen, so suchen sie doch mit verschiedenen ästhetischen Mitteln Ähnliches zu verwirklichen: die Darbietung biblischer Psalmen im symphonischen Kleid. Der schwedisch-amerikanische Dirigent Herbert Blomstedt stellt die beiden Werke einander bei der Sonntags-Matinee der Wiener Philharmoniker gegenüber. Es singen der Singverein der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien sowie die Sopranistinnen Jeanine de Bique und Simona Šaturová und der lyrische Tenor Tilman Lichdi.

Eröffnet wird die Matinee von Strawinskys Vertonung dreier alttestamentarischer Psalmen. Auch durch ihre außergewöhnliche Instrumentierung entzieht sie sich die "Psalmen-Symphonie" jeglicher Gattungszuordnung: Celli und Kontrabässe, eine große Bläserbesetzung sowie Schlaginstrumente und zwei Klaviere schaffen eine eindringliche Klangwelt, die eine Ahnung des Paradieses hörbar macht. Die bewusste Überschreitung von Gattungsgrenzen lässt sich auch bei Mendelssohns sowohl als Zweite Symphonie wie als Sinfoniekantate tituliertem "Lobgesang" bemerken. Das Werk strebt nach drei vergleichsweise kurzen Instrumentalsätzen auf den ausladenden vierten Satz zu, in dem der Chor jubilierend zum Gotteslob anhebt: "Alles was Odem hat, lobet den Herrn".

Ö1 überträgt das Konzert live aus dem Großen Musikvereins-Saal.

(Sarah Schulmeister)

Service

Diese Sendung wird in Dolby Digital 5.1 Surround Sound übertragen. Die volle Surround-Qualität erleben Sie, via Internet-Streaming auf Ihem HbbTV-Gerät oder durch Direktaufruf der Streaming-URLs.

Mehr dazu in oe1.ORF.at - 5.1

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: IGOR STRAWINSKY/1882-1971
Titel: Symphonie des psaumes "Psalmensymphonie" - für gemischten Chor und Orchester

* I. Exaudi orationem meam, Domine < 39.Psalm, Vers 13-14, Bittgebet >
* II. Expectans expectavi Dominum < 40.Psalm, Vers 2-4, Dankgebet >
* III. Alleluja! Laudate Dominum in sanctis ejus < 150.Psalm, Lobpreisung >
Orchester: Wiener Philharmoniker
Chor: Singverein der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien
Choreinstudierung: Johannes Prinz
Leitung: Herbert Blomstedt
Länge: 20:22 min
Label: Boosey&Hawkes/Leihmaterial

weiteren Inhalt einblenden