Thomas Brezina hält sein Buch in Händen

THOMAS BREZINA

Lebenskunst

Prior Thomas Hessler, Rabbinerin Delphine Horvilleur, Autor Thomas Brezina

Nicht um jeden Preis - Bibelessay zu Offenbarung 22,12-14.16-17.20 +++ Auf dem Weg sein - Der Benediktiner und Künstler Thomas Hessler +++ Vom Tod erzählen und das Leben feiern - Delphine Horvilleur, Rabbinerin, Seelsorgerin, Autorin +++ Sieh die Welt als großen Garten - Thomas Brezina und seine Bibel in Reimen

1. Nicht um jeden Preis - Bibelessay zu Offenbarung 22,12-14.16-17.20

Ein Text aus dem hoffnungsstarken Schlusskapitel eines aufwühlenden Buches steht am letzten Sonntag vor Pfingsten auf dem liturgischen Leseplan der katholischen Kirche: Das "Buch der Offenbarung", die sogenannte Apokalypse oder "Offenbarung des Johannes" stellt in gewaltiger Bildsprache das Ende der Weltzeit vor Augen. Angesichts der Erde, die vor dem Kollaps steht und des Krieges, der derzeit das lange friedliche Europa erschüttert, taugt es auch heute als Hoffnungsschrift, meint die katholische Theologin Ingrid Fischer. Das Buch enthülle die Macht des Bösen und schreibe gegen das Kalkül an, sich mit den Mächten dieser Welt zu arrangieren. Ingrid Fischer ist Psychologin, Humanbiologin und Theologin. Sie gehört zum Team der Theologischen Kurse, die von der Erzdiözese Wien und der österreichischen katholischen Bischofskonferenz getragen werden.


2. Auf dem Weg sein - Der Benediktiner und Künstler Thomas Hessler

Von Regensburg nach St. Wolfgang am Wolfgangsee erstreckt sich ein uralter Pilger- und Wallfahrtsweg: der Wolfgangweg, 324 Kilometer lang. Direkt auf dem Weg liegt das sogenannte "Europakloster Gut Aich" in St. Gilgen; die "Benediktiner für Europa" wollen hier bewusst ein Zeichen für die Vielfalt europäischen Lebens sein. Seit einem halben Jahr ist Bruder Thomas Hessler ihr Prior. Der 1968 Geborene mit den kaum zu bändigenden Haarlocken sieht sich in Zeiten gesellschaftlicher, ökologischer und kirchlicher Umbrüche als Brückenbauer. Das Pilgern, das Auf-dem-Weg-Sein, ist für den Benediktiner Sinnbild dafür, sich den Herausforderungen der Zeit zu stellen. "Wir müssen auf unsere Zeit reagieren, die Herausforderung der Gegenwart annehmen", sagt Bruder Thomas, der auch heute noch Pilgerinnen und Pilger willkommen heißt und zudem als Künstler tätig ist. Robert Neumüller hat Thomas Hessler interviewt, Kerstin Tretina fasst zusammen.


3. Vom Tod erzählen und das Leben feiern - Delphine Horvilleur, Rabbinerin, Seelsorgerin, Autorin

Sie ist eine der intellektuellen Stimmen Frankreichs und eine Leitfigur der Liberalen Jüdischen Bewegung des Landes: Delphine Horvilleur, Rabbinerin, Seelsorgerin und Autorin. Ihre vor Kurzem erschienene Essaysammlung "Mit den Toten leben" kann mit der Endlichkeit des Lebens versöhnen. Dass zum Leben der Tod gehört, ist eine der ältesten und am konsequentesten verdrängten Wahrheiten der Welt. Umso größer ist das Bedürfnis nach Ritualen und spiritueller Begleitung, wenn Menschen damit konfrontiert werden - unabhängig von ihrem Glauben. In ihren sehr persönlichen Texten gewährt Delphine Horvilleur Einblicke in ihre Aufgabe als Rabbinerin, Tag für Tag Menschen in dieser Situation beizustehen. Dabei schöpft sie aus dem Schatz der jüdischen Kultur, aber auch aus ihren eigenen Erfahrungen als Frau, als Mutter, als Tochter. "Mit den Toten leben" ist ein Buch, das vom Tod erzählt und das Leben feiert. Günter Kaindlstorfer hat es für "Lebenskunst" gelesen.


4. Sieh die Welt als großen Garten - Thomas Brezina und seine Bibel in Reimen

"Sieh die Welt als großen Garten, wo Gottes Wunder auf dich warten" lautet der Untertitel der Bibelübersetzung, die Thomas Brezina verfasst hat - und aus der er gerade in diesen Tagen bei manchen Erstkommunion-Vorbereitungen und -Feiern jungen Katholikinnen und Katholiken vorliest. In seiner "Bibel in Reimen" erzählt der Bestseller-Autor freilich für Interessierte unabhängig ihres Alters oder Glaubens große Geschichten weiser Menschen nach, in hunderten Jahren geschrieben und viele davon bis heute kraftvoll, berührend und inspirierend. Maria Harmer hat Thomas Brezina in seinem Garten am Stadtrand von Wien getroffen und mit ihm über seine gleich in mehrfacher Hinsicht spirituellen Motive gesprochen.

Service

Delphine Horvilleur, "Mit den Toten leben", Hanser Berlin-Verlag
Thomas Brezina, "Die Bibel in Reimen", edition a

Bibelessay zu Offenbarung 22,12-14.16-17.20
Europakloster Gut Aich

Sendereihe

Gestaltung

  • Doris Appel/Karoline Thaler

Playlist

Komponist/Komponistin: Heinrich Schütz 1585 - 1672
Vorlage: Bibel AT, Psalm 122
Gesamttitel: DIE PSALMEN DAVIDS SWV 22 - 47
Titel: Ich freu mich des, das mir geredt ist SWV 26 - Psalm 122 für zwei gemischte Chöre ind Instrumentalensemble - Nr.5
Chor: Kammerchor Stuttgart
Ausführende: Musica Fiata Köln
Leitung: Frieder Bernius
Länge: 03:50 min
Label: Vivarte Sony Classical S2K 48042

Komponist/Komponistin: Franz Schmidt 1874 - 1939
Vorlage: Bibel NT, Offenbarung des Johannes
Gesamttitel: DAS BUCH MIT SIEBEN SIEGELN, Oratorium aus der Offenbarung des Hl.Johannes für 6 Solostimmen, gemischten Chor, Orgel und Orchester
Titel: 2. Ich bin das A und das O / Die Stimme des Herrn (00:03:00)
Solist/Solistin: Anton Dermota
Solist/Solistin: Robert Holl
Solist/Solistin: Margarita Kyriaki
Solist/Solistin: Hertha Töpper
Solist/Solistin: Thomas Moser
Solist/Solistin: Artur Korn
Leitung: Alois J. Hochstrasser
Chor: Grazer Concertchor
Orchester: NÖ Tonkünstlerorchester
Solist/Solistin: Rudolf Scholz
Länge: 03:00 min
Label: Preiser 93263 I

Urheber/Urheberin: Traditional
Bearbeiter/Bearbeiterin: Ry Cooder
Bearbeiter/Bearbeiterin: Mavis Staples
Album: WE'LL NEVER TURN BACK
Titel: On my way
Solist/Solistin: Mavis Staples
Ausführende: The Freedom Singers
Länge: 04:10 min
Label: Anti/Epitaph/edel 68302

Komponist/Komponistin: Maurice Ravel 1875 - 1937
Album: BERNARD KRUYSEN SINGT LIEDER VON MAURICE RAVEL
Titel: Nr.1 Kaddish (00:04:23)
Textanfang: Yithgaddal weyithkaddash schemeh rabba
Gesamttitel: DEUX MELODIES HEBRAIQUES
Solist/Solistin: Bernard Kruysen
Solist/Solistin: Noel Lee
Länge: 04:23 min
Label: Auvidis Valois V 4700

Komponist/Komponistin: Franz Schubert 1797 - 1828
Gesamttitel: Messe Nr.6 in Es-Dur DV 950 für Soli, Chor und Orchester
Titel: 5. Credo in unum Deum (00:04:07)
CREDO (00:19:12)
Solist/Solistin: Ruth Ziesak
Solist/Solistin: Jard Van Nes
Solist/Solistin: Herbert Lippert
Solist/Solistin: Wolfgang Bünten
Solist/Solistin: Andreas Schmidt
Chor: Chor des Bayerischen Rundfunks
Orchester: Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Carlo Maria Giulini
Länge: 04:07 min
Label: Sony Classical SK 69290

Komponist/Komponistin: Ulrich Dallinger
Titel: Morgenblume
Ausführende: Ulrich Dallinger
Länge: 02:25 min
Label: Tone demand

weiteren Inhalt einblenden