Elias Keller

STEFAN RESCH

Intrada

Intrada - Österreichs Musizierende im Porträt

Der Kärntner Pianist Elias Keller +++ Ein "Farbenspiel" am Hafnerberg mit dem Organisten Wolfgang Kogert +++ "Orchester für Alle" - Der Orchestertag 2022 +++ Der Tag eines Königs mit dem Austrian Brass Consort. Präsentation: Eva Teimel

Der Kärntner Pianist Elias Keller

Der 14-jährige Kärntner Elias Keller spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Klavier, und das sehr erfolgreich. Trotz seines jungen Alters war er bereits auf Konzerttourneen in Japan, den USA und Deutschland und trat mit einer Reihe renommierter Solist:innen auf. Allein im Jahr 2021 erhielt er 15 Preise bei Wettbewerben, darunter den Londoner Nachwuchsmusikerpreis oder den Internationalen Jugendmusikwettbewerb in Atlanta in den USA. Bei der International Munich Piano Competition in München erhielt er die maximale Punkteanzahl.
(Gestaltung: Daniela Knaller)


Ein "Farbenspiel" mit dem Organisten Wolfgang Kogert

Er habe sich schon in die kaputte Orgel verliebt, sagt Wolfgang Kogert und meint damit die sogenannte Pfliegler-Orgel in der Wallfahrtskirche am Hafnerberg. Als es darum ging, diese zu restaurieren, war der Organist, der sich der Verknüpfung von Altem und Neuen verschrieben hat, zur Stelle. Nun erklingt sie wieder neu; das Ergebnis ist auf einem eigens dazu erschienenen Album zu hören.
(Gestaltung: Katharina Hirschmann)


"Orchester für Alle" - Der Orchestertag 2022

Am 17. Juni findet österreichweit zum zweiten Mal der Aktionstag "Orchester für Alle" statt. In zahlreichen Bundeshauptstädten sind hier Mitglieder der heimischen Berufsorchester zu erleben - nicht jedoch im Konzertsaal, sondern an öffentlichen Plätzen, wo sie das Publikum zum musikalischen Austausch einladen.


Der Tag eines Königs mit dem Austrian Brass Consort

Für seine Debüt-CD hat sich das Austrian Brass Consort etwas ganz Besonderes ausgedacht: das 2017 in Wien gegründete Ensemble vertont hier nämlich einen Tag. Keinen gewöhnlichen hingegen, sondern den Tag eines Königs. In insgesamt neun Stationen kann man die alltäglichen Verpflichtungen eines Monarchen aktiv miterleben: vom Sonnenaufgang über die Audienz bis hin zur Tafel im Speisesaal und dem Ausritt der Jagd - für jeden Tagespunkt hat das Ensemble die passende Musik gewählt. Das Repertoire reicht dabei von Orlando di Lasso über Wolfgang Amadeus Mozart bis hin zu Richard Strauss. Alle Stücke spielen die insgesamt neun Musiker und eine Musikerin in Arrangements, denn für die Besetzung 4 Trompeten, 4 Posaunen, 1 Tuba und Schlagwerk müssen die Werke umgeschrieben werden. Und das hängt auch stark mit der Philosophie des Ensembles zusammen: geistliche und weltliche Vokalmusik mit Blechblasinstrumenten zu interpretieren.
(Gestaltung: Daniela Fietzek)

Service

Elias Keller
Wolfgang Kogert
Orchestertag 2022 am 17. Juni
Autrian Brass Consort

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: William Brade
Titel: Schottischer Tanz
I: Austrian Brass Consort
Länge: 03:00 min
Label: Austrian Brass Consort Records

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart
Titel: Ave Verum Corpus
I: Austrian Brass Consort
Länge: 01:45 min
Label: Austrian Brass Consort Records

Komponist/Komponistin: Leonhard Lechner
Titel: Gott b´hüte dich
I: Austrian Brass Consort
Länge: 01:21 min
Label: Austrian Brass Consort Records

Komponist/Komponistin: Richard Strauss
Titel: Einzug der Ritter des Johanniterordens
I: Austrian Brass Consort
Länge: 00:40 min
Label: Austrian Brass Consort Records

Komponist/Komponistin: André Dancian Philidor
Titel: Pavane pour la petite "guaire" (fait pour les Cornetz en 1601) II
I: Austrian Brass Consort
Länge: 00:22 min
Label: Austrian Brass Consort Records

Komponist/Komponistin: Michael Praetorius
Titel: I. Courante
aus: Tänze aus Terpsichore
I: Austrian Brass Consort
Länge: 01:24 min
Label: Austrian Brass Consort Records

Komponist/Komponistin: Orlando di Lasso
Titel: Holla, welch gutes Echo
I: Austrian Brass Consort
Länge: 00:30 min
Label: Austrian Brass Consort Records

Komponist/Komponistin: Richard Wagner
Titel: Ouvertüre und Auszüge aus der Oper "Tannhäuser"
I: Austrian Brass Consort
Länge: 00:55 min
Label: Austrian Brass Consort Records

Urheber/Urheberin: Trygve Madsen
Titel: Prelude
Ausführender/Ausführende: Elias Keller - Klavier
Länge: 01:42 min
Label: Norsk Musikforlag A/S

Urheber/Urheberin: Elias Keller
Titel: Himmelsglocken
Ausführender/Ausführende: Elias Keller - Klavier
Länge: 01:10 min
Label: Norsk Musikforlag A/S

Urheber/Urheberin: Elias Keller
Titel: Für Nevio
Ausführender/Ausführende: Elias Keller - Klavier
Länge: 02:05 min
Label: Norsk Musikforlag A/S

Urheber/Urheberin: Matthias Schmitt
Titel: Latin Rondo
Ausführender/Ausführende: Elias Keller - Klavier
Länge: 01:45 min
Label: Norsk Musikforlag A/S

Komponist/Komponistin: Allan Alfonzo Capps / Dain Blair / Oliver Melville-Smith / George Taylor
Titel: Oe3-20-WB-cut2-Journal
Orchester: ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Länge: 00:50 min
Label: Grooveworx, Wise Buddah Jingles & Music Imaging

Komponist/Komponistin: Maurice Ravel
Album: Tonkünstler-Orchester, Yutaka Sado: Werke von Maurice Ravel
* Lever du jour - 1.Satz
Titel: Daphnis et Chloé - Suite Nr.2 aus dem gleichnamigen Ballett
Chor: Neue Wiener Stimmen
Choreinstudierung: Christoph Wigelbeyer
Orchester: Tonkünstler-Orchester
Leitung: Yutaka Sado
Länge: 05:05 min
Label: Tonkünstler/Tonzauber TON 2010

Komponist/Komponistin: Pier Damiano Peretti (*1974)
Titel: Quasi manualiter
* Fantastico
I: Wolfgang Kogert
Länge: 01:21 min
Label: Eigenverlag

Komponist/Komponistin: Pier Damiano Peretti (*1974)
Titel: Quasi manualiter
* Allegro danzabile
I: Wolfgang Kogert
Länge: 02:05 min
Label: Eigenverlag

weiteren Inhalt einblenden