Fussmatte mit der Aufschrift "Heimat"

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Tao

Eine neue religiöse Heimat

Nach der Flucht - Die Suche nach einer neuen Heimat und Gemeinschaft

Das Zuhause verlassen zu müssen bedeutet auch, seinen Wurzeln entrissen zu werden. Viele Ukrainerinnen und Ukrainer sind in den vergangenen Monaten aus ihrem Heimatland geflohen, 2015 mussten viele Syrerinnen und Syrer aufgrund des andauernden Bürgerkrieges ihr Zuhause verlassen. Ein Teil von ihnen will so schnell wie möglich in ihr Heimatland zurückkehren, ein anderer Teil wird aber bleiben. Wie kann es gelingen, in einem fremden Land neue Wurzeln zu schlagen und welche Rolle spielen Religion und religiöse Verwurzelung dabei? Helfen religiöse Communities Geflüchteten beim (emotionalen) Ankommen in der neuen Heimat oder sind sie eher hinderlich? Heimat bedeutet auch, sich geborgen zu fühlen - und das gelingt manchen Geflüchteten mit Hilfe ihrer Religion und ihres Glaubens.

Im Rahmen des multimedialen Schwerpunkts der Abteilung "Religion und Ethik" zum Thema Flucht hat "Tao" geflüchtete Menschen getroffen - aus der griechisch-katholischen Kirche, dem Islam und dem Judentum - und mit ihnen über ihre neue religiöse Heimat gesprochen, und darüber, wie es ist, das Zuhause zu verlieren.

Sendereihe

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Kenneth Edward Belcher
Titel: Ashes Dust
Ausführende: Kenneth Edward Belcher
Länge: 02:15 min
Label: CHY 28

Komponist/Komponistin: Cillian Barry/Finbar Barry
Titel: Art of War
Ausführende: Cillian Barry/Finbar Barry
Länge: 00:56 min
Label: GLU 13

Komponist/Komponistin: Nikk Hope
Titel: War Story
Ausführende: Nikk Hope
Länge: 00:50 min
Label: GLU 13

Komponist/Komponistin: Paul Lawler
Titel: East Memories
Ausführende: Paul Lawler
Länge: 01:40 min
Label: DWM 658

weiteren Inhalt einblenden