Radiogeschichten

Von der Flaumigkeit der Gedanken

"Dagegen die Elefanten!". Von Dagmar Leopold. Es liest Florian Tröbinger.

Mehr Menschen vom Typus eines Herrn Harald - und unsere Welt könnte möglicherweise eine bessere sein. Autorin Dagmar Leupold verfasst in ihrem Roman "Dagegen die Elefanten!" von Seite 1 bis 266 ein umwerfendes Plädoyer für aufmerksame Menschlichkeit und guten Umgang. Ihre Romanfigur Harald ist Garderobier an der Oper. Ein außergewöhnlicher Charakter und ein großes Sensorium gegenüber seiner Umwelt zeichnen ihn aus.

Herr Harald ist keiner, der aus der Menge der Menschen in besonderer Weise heraussticht - im Gegenteil. Doch seine stillen Gedankengänge und Beobachtungen machen deutlich: Im Innersten eines Menschen ist seine Wahrheit zu entdecken. Wer zum Kern des Herrn Harald vorstößt, trifft auf Gold.

Der bescheidene Garderobier entfaltet in seinen, nach Eigendefinition "flaumigen Gedanken" äußersten Feinsinn. Unauffällig, aber konsequent lebt er das, was auch seinem Umfeld zu Gute kommt: Höflichkeit und Zugewandtheit, Interesse und Wahrnehmungsfähigkeit. Weder ist ihm gleichgültig, wie die Besuchermäntel der Operngäste beschaffen sind, noch bleibt ihm verborgen, dass die italienische Sprache so leichtgängig über die Zunge perlt wie sonst nichts. Was immer Herrn Harald auch vor die Augen kommt: Durch seinen Blick und seine Lebenshaltung findet es Veredelung, Wertschätzung oder auch Trost.

Mit der hochklassigen Charakterzeichnung in "Dagegen die Elefanten!" schließt Dagmar Leupold an erfolgreiche Vorgängerromane an. Zwei ihrer Bücher erlangten Nominierungen für den Deutschen Buchpreis: "Unter der Hand" (2013) und "Die Witwen" (2016).

Die Schriftstellerin wurde 1955 im deutschen Rheinland-Pfalz geboren und absolvierte Studien der Germanistik, Philosophie und Klassische Philologie in Deutschland und in New York. Sie lebt und arbeitet als Autorin von Romanen, Erzählungen, Lyrik und Essays in München und ist zudem als Übersetzerin tätig.

Gestaltung: Judith Raab

Service

Dagmar Leupold, "Dagegen die Elefanten", Jung & Jung, 2022

Sendereihe

Übersicht