Dominik Barta

ZSOLNAY/LEONHARD HILZENSAUER

Gedanken für den Tag

Dominik Barta über: Gute Zäune machen gute Nachbarn

"Nähe und Nachbarschaft" von Dominik Barta, Schriftsteller

Nicht nur das intime, zwischenmenschliche Dasein kennt ein "Zu-Viel" an Nähe. Generell profitiert die menschliche Gesellschaft davon, wenn bei aller Nähe und Nachbarschaft immer wieder die feinen Grenzen erkennbar werden, durch welche wir voneinander getrennt sind.

Kaum eine gesunde Nähe ist so total und überwältigend, dass sie nicht auch einen Hauch Abstand und Spielraum eingebaut hätte. Wenn wir zum Beispiel in der U-Bahn dicht gedrängt nebeneinanderstehen und die Nähe des anderen buchstäblich aufdringlich wird, dann gibt es trotzdem immer noch Strategien, wenigstens ein Minimum an Distanz walten zu lassen: Ich vermeide dann jede weitere Bewegung, um so die Berührungsflächen mit dem Nächsten minimal zu halten. Ich höre auf zu sprechen, um den anderen nicht auch noch mit dem Atem zu berühren oder ich spanne die gesamte Körpermuskulatur an, um möglichst von innen heraus die Kontrolle über meinen Körper zu behalten.

Grundsätzlich gilt: Solange ich praktische Distanzierungs-Strategien kenne, kann ich gut mit Nähe umgehen. Viele Menschen haben kein Problem damit, ganz dicht nebeneinander zu leben, solange es ihnen möglich ist, inmitten der engsten Nähe ein Stück weit Distanz zu wahren. Der amerikanische Dichter Robert Frost hat diese aufschlussreiche, politische Tatsache im Gedicht "Mending Wall" in der berühmten Zeile verdichtet: "Good fences make good neighbours." - "Gute Zäune machen gute Nachbarn."

Service

Poetry Foundation: Mending Wall by Robert Frost

Dominik Barta, "Vom Land", Zsolnay 2020
Dominik Barta, "Tür an Tür", Zsolnay 2022

Kostenfreie Podcasts:
Gedanken für den Tag - XML
Gedanken für den Tag - iTunes

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla 1921 - 1992
Bearbeiter/Bearbeiterin: Marianne Bruckner
Album: STRING TANGO - STRINGFIZZ SPIELT MUSIK VON ASTOR PIAZZOLLA
Titel: Michelangelo '70 - Bearbeitung für Streichquartett
Ausführende: StringFizz
Ausführender/Ausführende: Veronika Gottfried
Ausführender/Ausführende: Sophie Gansch
Ausführender/Ausführende: Ines Miklin
Ausführender/Ausführende: Marianne Bruckner
Länge: 02:10 min
Label: ORF CD 496

weiteren Inhalt einblenden