Rudi! Radio für Kinder

Ist Poetry Slam eine Boxsportart?

Rudi erfährt alles über die hohe Kunst des DichterInnenwettkampfs.

Rudi und Kater wollen immer noch berühmt werden und haben eine neue Idee. Nachdem es mit der Band und dem Komponieren nicht geklappt hat, wollen sie an einem Poetry-Slam teilnehmen - also an einem Dichterwettstreit! Der Radiohund hat eigentlich keine Ahnung was das genau ist. Er erkundigt sich bei der Wiener Musikerin und Poetry-Slammerin Yasmin Hafedh - besser bekannt als Yasmo. Sie kann Rudi sicher erklären, wer bei diesem Dichterwettkampf wen und vor allem wie schlägt.

Inhalt:

Yasmin Hafedh: "Rudi, das hast du ein bisschen falsch verstanden. Also ich haue niemanden. Wir haben uns alle sehr, sehr lieb. Aber bei einem Poetry Slam treten wir auf und lesen unsere eigenen Gedichte vor, damit wir am Ende gewinnen können. Und wer auch immer gewinnt, teilt dann den Siegespreis mit den anderen, weil wir uns so liebhaben."

Rudi: "Ach so! Und welche Gedichte werden vorgetragen? Irgendwelche?"
Yasmin Hafedh: "Nein, es sind selbstgeschriebene Gedichte. Das heißt alle die auftreten, haben die Texte auch wirklich selbst geschrieben. Sie dürfen sich auch nicht verkleiden - wie beim Theater oder den Clowns - also man muss wirklich so auftreten, wie man ist und liest dann seinen Text vor und geht wieder von der Bühne."

Gestaltung: Kathrin Wimmer

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe