Kontext

Gesundes Essen, Mossad, neoliberale Irrwege, weibliche Gehirne

Redaktion: Wolfgang Ritschl

"Die Wahrheit über unser Essen": Der britische Ernährungsmediziner erklärt, dass fast alles, was man uns über Ernährung erzählt, falsch ist (Buch: DuMont)
Beitrag: Madeleine Amberger


"Spione ohne Land": Matti Friedman hat die abenteuerliche Frühgeschichte des "Mossad" erforscht (Buch: Hentrich & Hentrich)
Rezension: Irene Etzersdorfer


"Angst und Angstmacherei": Markus Marterbauer und Martin Schürz plädieren für eine Wirtschaftspolitik, die den Menschen wieder Hoffnung macht
(Buch: Zsolnay)
Studiogespräch: Günter Kaindlstorfer

"Gehirn, weiblich": Die Neurowissenschafterin Iris Sommer über Geschlechter-Stereotype und die tatsächlichen Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Gehirnen (Buch: C. H. Beck)
Rezension: Birgit Dalheimer

Moderation: Günter Kaindlstorfer

Service

Alle aktuellen "Kontext"-Besprechungen der letzten 30 Tage im Überblick

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht