Radiodoktor - das Ö1 Gesundheitsmagazin

Adipositas +++ Animal Flow


1. Letzter Ausweg Magen-OP - Unterstützung für Adipositas-Betroffene rund um den Eingriff

In Österreich sind 3,7 Millionen Menschen über 15 Jahre übergewichtig, viele Hunderttausende sind adipös. Sie tragen ein erhöhtes Risiko für Diabetes, Bluthochdruck oder Schäden an den Gelenken. Da es nur etwa fünf Prozent der Betroffenen gelingt, ihr Gewicht zu senken, ist ein Magen-Eingriff für viele "der letzte Ausweg". Die Vorbereitung auf diesen Eingriff und die Nachbetreuung sind von großer Bedeutung, damit ein realistisches Bild auf die Herausforderungen danach entstehen kann. Leider gibt es in Österreich für die begleitende Betreuung keine vom Gesundheitssystem finanzierten Angebote.
Hierzulande gilt Adipositas weiterhin als selbstverursachtes "Lifestyle-Problem", obwohl sie von der WHO bereits im Jahr 2000 als chronische Krankheit anerkannt wurde. Mag.a Barbara Andersen, Klinische- und Gesundheitspsychologin, leitet die Adipositas-Chirurgie Selbsthilfegruppe im AKH Wien und bietet in ihrer Praxis professionelle Begleitung an. Im Zuge des ORF-Schwerpunktes "Bewusst gesund - Risiko Übergewicht" berichtet sie, dass sie als Betroffene ihr Gewicht halbiert hat, welche Unterstützung schwer adipöse Menschen benötigen und dass Übergewicht eine Krankheit ist und nichts mit Willensschwäche zu tun hat. Ein Beitrag von Maria Harmer.

2. Wenn das innere Tier erwacht - Das neue Workout Animal Flow

Wollen Sie sich stark wie ein Bär, schnell wie ein Tiger und wendig wie ein Gepard fühlen? Dann haben wir das Richtige für Sie. Wir möchten Ihnen ein neues Fitness Workout namens Animal Flow vorstellen. Dabei werden tierische Fortbewegungsarten imitiert und mit Elementen aus den Bereichen Gymnastik, Yoga, Breakdance, Kampfsport und Parkour kombiniert. Diese Sportart wurde bereits 2010 in Miami von Fitness Trainer Mike Fitch entwickelt. Aber bis sich so etwas bei uns etabliert, dauert es ja bekanntlich seine Zeit. In Europa erlangte Animal Flow gerade in den Lockdowns mehr Bekanntheit, da die Menschen aufgrund geschlossener Fitness Studios Workouts für zu Hause suchten.
Der Personal Trainer Michael Liebenberger bietet Animal Flow in Krems an und bildet Fitness Trainer darin aus. Er warnt allerdings davor, dieses spezielle Sportprogramm alleine in den eigenen vier Wänden auszuprobieren. Lydia Sprinzl hat sich das tierische Workout vor Ort angesehen.

Redaktion: Dr. Christoph Leprich und Lydia Sprinzl, MA.

Service

Interviewpartnerin:

Mag.a Barbara Andersen
Klinische- und Gesundheitspsychologin
Leiterin Adipositas Chirurgie Selbsthilfegruppe AKH Wien
Kaiserstraße 43/4a
1070 Wien
Tel.: +43 1 4000 87723
E-Mail
Homepage

Weitere Anlaufstellen und Info-Links:

Adipositas Chirurgie Selbsthilfegruppe AKH Wien
Österreichische Adipositas Ambulanz
Österreichische Gesellschaft für Adipositas- und Metabolische Chirurgie
Operationen zur Behandlung von Adipositas
Adipositas Selbsthilfegruppen
Zentrum für Adipositas-Therapie Barmherzige Schwestern
Österreichische Adipositas Gesellschaft

Weitere Informationen zum Beitrag über Animal Flow:

Interviewpartner:

Michael "Much" Liebenberger
Personal Trainer
Much-Fit
Wilheringstraße 28
3500 Krems
Tel.: +43 664 566 68 20
E-Mail
Homepage

Weitere Anlaufstellen und Info-Links:

Animal Flow Krems
Animal Flow Seestadt
Animal Flow Yoveda Austria
Animal Flow für Kinder Sportunion
Video Animal Flow Gruppenchoreografie
Gründer Animal Flow Mike Fitch
Artikel über Animal Flow und Mike Fitch inkl. Videos

Sendereihe

Gestaltung