Im Gespräch

Thomas Roithner, Friedensforscher

"Mit Außen- und Sicherheitspolitik kann man in Österreich keine Wahl gewinnen!"
Renata Schmidtkunz im Gespräch mit dem Friedensforscher Thomas Roithner

Konflikte und das Umgehen mit Verschiedenartigkeiten war für Thomas Roithner immer ein Thema. 1971 kam er in der Stahlstadt Linz zur Welt und wuchs im Stadtteil Neue Heimat auf. Dort lebte er zusammen mit Menschen aus aller Welt, die Erfahrung mit Flucht vor Krieg und Diktatoren hatten. Nach seinem Studium landete er auf der Suche nach etwas, wo er sich sinnvoll einbringen könne, bei der Friedensbewegung. Heute unterrichtet er an der Universität Wien am Institut für Politikwissenschaft Friedensforschung und Internationale Beziehungen. Im Gespräch mit Renata Schmidtkunz erläutert Roithner die Grundzüge der europäischen Sicherheitspolitik und warum europäische Rüstungskonzerne neuerdings viel Geld verdienen.

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht