Milica Djordjevic

Milica Djordjevic - MANU THEOBALD

Zeit-Ton

Konzertmatinee mit dem Ensemble Resonanz

Wien Modern 2022. Claudio-Abbado-Konzert mit einer Uraufführung von Milica Djordjevic

Das Claudio Abbado Konzert im Rahmen von Wien Modern ist traditionell dem großen italienische Dirigenten gewidmet, auf dessen Initiative hin das Festival 1988 gegründet wurde. In diesem Jahr gestaltete es das renommierten Ensemble Resonanz unter der Leitung von Enno Poppe. Von Poppe war im goldenen Saal des Wiener Musikvereins an jenem 6. November 2022 auch eine Komposition namens "Wald" für vier Streichquartette zu hören. Ein Streichquartett kam bei "iv 13. Miniaturen für Streichquartett. Nr.10." von Marc Andre zum Einsatz. Die zwei uraufgeführten Werke bei der Konzertmatinee stammten von zwei Komponistinnen: Milica Djordjevic schrieb das nach einem Mineral benannte Stück "Jadarit". Und Isabel Mundry präsentierte mit "Signaturen" ein Werk für zwei Soloklaviere, zwei Streichergruppen und Schlagzeug.

Begonnen hat das Konzert höchst ungewöhnlich: Im Foyer und in der ehemaligen Kutschendurchfahrt des Musikvereinsgebäudes bewegte sich das Publikum durch die Klangräume von Georg Friedrich Haas. Dort wurde sein Stück "Open Spaces II. In memory of James Tenney" aufgeführt.

Gestaltung: Philipp Weismann

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Haas
Titel: Open Spaces II (in memory of James Tenney) - für 12 Streichinstrumente und 2 Schlagzeuge (Ausschnitt)
Ausführende: Ensemble Resonanz
Länge: 11:00 min
Label: Universal Edition/LM

Komponist/Komponistin: Isabel Mundry
Titel: "Signaturen" für zwei Klaviere, Schlagzeug und Streicher (Österreichische Erstaufführung)
Solist/Solistin: GrauSchumacher Piano Duo/Klaviere
Solist/Solistin: Johannes Fischer/Schlagzeug
Ausführende: Ensemble Resonanz
Leitung: Enno Poppe
Länge: 13:50 min
Label: Breitkopf & Härtel/LM

Komponist/Komponistin: Milica Djordjevic (*1984)
Titel: "Jadarit" für Schlagzeug und Streichorchester (Uraufführung)
Solist/Solistin: Dirk Rothbrust/Schlagzeug
Ausführende: Ensemble Resonanz
Leitung: Enno Poppe, Dirigent
Länge: 19:30 min
Label: Manus

weiteren Inhalt einblenden