Thomas Sondergard

ANDY BUCHANAN

Matinee - Teil 2

Dvoraks 7. mit dem BRSO

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Dirigent: Thomas Sondergard. Antonin Dvorak: Symphonie Nr. 7 d-Moll op. 70
(aufgenommen am 16. Juni im Herkulessaal der Münchner Residenz)

Mit einem kontrastreichen Programm war das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks kürzlich unter der Leitung von Thomas Sondergard im Herkulessaal der Münchner Residenz zu erleben. Während uns im zweiten Teil bei Dvoraks Siebter Symphonie romantische Klangfülle und schwärmerischer Melodienreichtum begegnen, stehen mit Jean Sibelius' "Schwan von Tuonela" düstere Klangbilder der nordischen Sagenwelt zu Beginn des Konzerts. Dazwischen führt der deutsch-amerikanische Geiger Augustin Hadelich in die irisierenden Klangwelten von György Ligetis Violinkonzert, das die Hörgewohnheiten des 20. Jahrhunderts beglückend herausforderte.

(Sarah Schulmeister)

Sendereihe

Gestaltung

  • Gabriel Schett

Playlist

Komponist/Komponistin: Antonin Dvorak/1841 - 1904
Titel: Symphonie Nr.7 d-moll, op.70
* Allegro maestoso - 1.Satz
* Poco adagio - 2.Satz
* Scherzo, vivace - 3.Satz
* Finale, Allegro - 4.Satz
Orchester: Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Leitung: Thomas Sondergard
Länge: 37:26 min

Komponist/Komponistin: Friedrich Smetana 1824-1884
Titel: Stück für Klavier in C-Dur
Solist/Solistin: Jitka Cechová
Länge: 00:48 min
Label: Supraphon SU38472

weiteren Inhalt einblenden