Jodie Devos

Jodie Devos - ALPHA CLASSICS

Stimmen hören

"Verlorene Schmuckstücke"

Vor allem romantische Lieder aus Frankreich in Neuaufnahmen.

"Bijoux perdus" betitelt die Koloratursopranistin Jodie Devos ihr jüngstes Recital, das Kuriositäten von Adam bis Halévy wieder ans Licht bringt. Warum nicht diesen Titel als Motto nehmen? 333 Einzelstücke enthält eine Kollektion sämlticher "mélodies" von Jules Massenet, Dauer insgesamt: 15 Stunden! Wer hätte geahnt, dass Massenet auch zu diesem Genre derart üppig beigetragen hat? Das vollständige Vokal-Oeuvre von Henri Duparc ist in nur einer Stunde durchgehört, aber weit stärkere Nachwirkung ausgelöst.

Von Hector Berlioz hat Michael Spyres "Les nuits d'été" in Tenor-Orchesterfassung eingesungen, während Spyres' lyrischer Fachkollege Cyrille Dubois in "So romantique!" sich in die Ohren Schmeichelndes gar von Théodore Dubois und Louis Clapisson zusammengetragen hat. Mit einer eine ganze Corona von Solostimmen aufbietenden Sammlung "Operettes des années folles" wird dann das 20.Jahrhundert erreicht.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Victor Massé /1822-1884
Titel: Galathée: Air de la lyre
Solist/Solistin: Jodie Devos /Sopran
Orchester: Brussels Philharmonic
Leitung: Pierre Bleuse
Länge: 08:05 min
Label: Alpha Classics

Komponist/Komponistin: Louis Clapisson /1808-1866
Titel: Le code noir: Romanze des Donatien /III
Solist/Solistin: Cyrille Dubois /Tenor
Orchester: Orchestre National de Lille
Leitung: Pierre Dumoussaud
Länge: 03:57 min
Label: Alpha Classics

Komponist/Komponistin: Hector Berlioz /1803-1869
Titel: Les nuits d'été: Nr.6 "L'ile inconnue"
Solist/Solistin: Michael Spyres /Tenor
Orchester: Orchestre Philharmonique de Strasbourg
Leitung: John Nelson
Länge: 03:34 min
Label: ERATO

Komponist/Komponistin: Hector Berlioz /1803-1869
Titel: Les nuits d'été: Nr.4 "Absence"
Solist/Solistin: Michael Spyres /Tenor
Orchester: Orchestre Philharmonique de Strasbourg
Leitung: John Nelson
Länge: 05:11 min
Label: ERATO

Komponist/Komponistin: Jules Massenet /1842-1912
Titel: Trois mélodies, deux duos, un trio
Titel: Nr.4 Duett "Marine"
Titel: Nr.5 Duett "Joie"
Titel: Nr.6 Terzett "Matinée d'été"
Solist/Solistin: Julie Boulianne /Sopran
Solist/Solistin: Karina Gauvin /Sopran
Solist/Solistin: Marie-Nicole Lemieux /Mezzosopran
Solist/Solistin: Olivier Godin /Klavier
Länge: 07:45 min
Label: ATMA Classique

Komponist/Komponistin: Hector Berliozt /1803-1869
Titel: Les nuits d'été: Nr.3 "Sur les lagunes"
Solist/Solistin: Susan Graham /Mezzosopran
Orchester: Orchestra of the Royal Opera House, Covent Garden, London
Leitung: John Nelson
Länge: 05:47 min
Label: Sony

Komponist/Komponistin: Moise Simons /1889-1945
Titel: Toi c'est moi: Conga der Viviane /II
Solist/Solistin: Pauline Sabatier /Mezzosopran
Orchester: Orchestre National de Cannes
Leitung: Benjamin Levy
Länge: 02:54 min
Label: ERATO

Komponist/Komponistin: Raoul Moretti /1893-1954
Titel: Trois jeuenes filles nues: "Est-c' que je te demande" des Hégésippe /II
Solist/Solistin: Laurent Naouri /Bassbariton
Orchester: Orchestre National de Cannes
Leitung: Benjamin Levy
Länge: 04:02 min
Label: ERATO

Komponist/Komponistin: Maurice Yvain /1891-1965
Titel: Ta bouche: "Non, non, jamais les hommes" /II
Solist/Solistin: Pauline Sabatier /Mezzosopran
Solist/Solistin: Amel Brahim-Djelloul /Sopran
Solist/Solistin: Marion Tassou /Sopran
Orchester: Orchestre National de Cannes
Leitung: Benjamin Levy
Länge: 04:00 min
Label: ERATO

Komponist/Komponistin: Théodore Dubois /1837-1924
Titel: Xavière: Arie des Landry /II
Solist/Solistin: Cyrille Dubois /Tenor
Orchester: Orchestre National de Lille
Leitung: Pierre Dumoussaud
Länge: 03:14 min
Label: Alpha Classics

Komponist/Komponistin: Jules Massenet /1842-1912
Titel: Chansons des bois d'Amaranthe
Titel: Nr.1 "O bon printemps"
Titel: Nr.2 "Oiseau des bois"
Titel: Nr.3 "Chères fleurs"
Titel: Nr.4 "O ruisseau"
Titel: Nr.5 "Chantez"
Solist/Solistin: Marie-Ève Pelletier /Sopran
Solist/Solistin: Karina Gauvin /Sopran
Solist/Solistin: Marie-Nicole Lemieux /Mezzosopran
Solist/Solistin: Marc Boucher /Tenor
Solist/Solistin: Olivier Godin /Klavier
Länge: 12:24 min
Label: ATMA Classique

Komponist/Komponistin: Daniel-Francois-Esprit Auber /1782-1871
Titel: La part du diable: "Le sigulier récit qu'ici je viens d'entendre" des Carlo /I
Solist/Solistin: Jodie Devos /Sopran
Orchester: Brussels Philharmonic
Leitung: Pierre Bleuse
Länge: 05:06 min
Label: Alpha Classics

weiteren Inhalt einblenden