Kirill Petrenko und die Berliner Philharmoniker

MONIKA RITTERSHAUS

Matinee - Teil 2

Saisoneröffnung der Berliner Philharmoniker

Berliner Philharmoniker, Dirigent: Kirill Petrenko.
Richard Strauss: Ein Heldenleben op. 40
(aufgenommen am 25. August in der Berliner Philharmonie)

Mit zwei wuchtigen Werken der deutschen Spätromantik starteten die Berliner Philharmoniker unter der Leitung ihres Chefdirigenten Kirill Petrenko Ende August in die neue Konzertsaison. Zu Beginn steht eine wohlbekannte Melodie mit Ohrwurm-Qualität: Das heitere Thema des Eröffnungssatzes von Mozarts Klaviersonate in A-Dur KV 331, das Max Reger 1914 zum Ausgangspunkt nahm für acht opulent besetzte Variationssätze samt abschließender großer Fuge. Nach der Pause folgt die nicht minder verschwenderisch instrumentierte symphonische Dichtung "Ein Heldenleben". Mit ihr schuf Richard Strauss 1898 ein augenzwinkerndes Werk voller Raffinesse und Spott, dessen Tonsprache weit ins 20. Jahrhundert vorausweist. Der so expressive wie anspruchsvolle Part der Solovioline gibt der neuen Ersten Konzertmeisterin Vineta Sareika-Völkner ausladend Raum, sich dem Publikum in der Berliner Philharmonie - und on air im Radio - vorzustellen.

(Sarah Schulmeister)

Sendereihe

Gestaltung

  • Sophia Dessl

Playlist

Komponist/Komponistin: Max Reger 1873 - 1916
Titel: Fünf Humoresken für Klavier op.20
* Nr.1 Allegretto grazioso - Piu meno mosso - Tempo primo (00:01:51)
* Nr.2 Presto - Andante - Presto (00:02:48)
* Nr.3 Andantino grazioso - Meno mosso - Tempo primo (00:03:23)
* Nr.4 Prestissimo assai - Meno mosso - Prestissimo assai (00:02:06)
* Nr.5 Vivace assai - Piu tranquillo - Tempo primo (00:02:13)
Solist/Solistin: Marc Andre Hamelin
Ausführender/Ausführende: Marc Andre HAMELIN 5.9.1961 Montreal, Kanada
Länge: 12:34 min
Label: Hyperion CDA 66996

Komponist/Komponistin: Richard Strauss/1864 - 1949
Titel: Ein Heldenleben op. 40 - Symphonische Dichtung für Solo-Violine und Orchester
* Der Held
* Des Helden Widersacher
* Des Helden Gefährtin
* Thema der Siegesgewißheit
* Des Helden Walstatt
* Des Helden Walstatt, Kriegsfanfaren
* Des Helden Friedenswerke
* Des Helden Weltflucht und Vollendung
* Entsagung
Solist/Solistin: Vineta Sareika-Völkner /Violine
Orchester: Berliner Philharmoniker
Leitung: Kirill Petrenko
Länge: 42:28 min

weiteren Inhalt einblenden