Rudi! Radio für Kinder

Wo Tiere ihre letzte Ruhe finden

Rudi am Tierfriedhof Waldesruh

Rudi stellt sich der Endlichkeit - also dem Tod aller Lebewesen. Als emotionale Unterstützung begleitet ihn sein Juniorreporter, der 13jährige Florian. Mit der S-Bahn verlassen sie Wien und landen in Sierndorf. Manfred Maier öffnet ihnen das Tor zum Tierfriedhof.

Manfred Maier: "Das kann man sich vorstellen wie bei einem menschlichen Begräbnis auch, ja: dass das Tier in einen Holzsarg hineinkommt. Da haben wir verschiedene Größen in verschiedenen Ausführungen, so ganz wunderschöne. Da kommt ein weißes Leintuch hinein, dann wird das Tier in dem Sarg mit einem Wagerl zur Grabstelle gefahren, die schon vorbereitet ist, dann wir das mit Seilen rein gehievt, dann kommt eine Erde drüber, wird dann geschlossen und am Schluss kommt dann entweder Rindenmulch oder weißer Kies drauf, was der Tierbesitzer eben haben möchte, damit das wirklich nett aussieht."

Gestaltung: Kristin Gruber

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe