Luster in einem Operngebäude

AP/CHARLES SYKES

Stimmen hören

Der Mann des raffinierten Verismo

"Fedora" und mehr Hörenswertes von Umberto Giordano.

Schon die drei ergeben ein farbiges Panorama: "Andrea Chenier", poetisch und revolutionär, Bühnen-Dauerbrenner; "Fedora", Spionagekrimi zwischen St.Petersburg, Paris und Schweizer Bergwelt; "Siberia", düster, von Tolstoj inspiriert, mit massig "russischem" Lokalkolorit. Gemeinsamkeiten: Wie Umberto Giordano stets das Filigran der musikalischen Milieuschilderung kontrastiert mit dem breit aussingenden, großen Sog entwickelnden, mit "Pranke" hingesetzten Melodien für die Zentralfiguren.

Über diese Trias hinaus? Mehrfach Opern, die ins Komödiantische zielen, "Madame Sans-Gene" um Napoleon und Catherine Hubscher, "Giove a Pompei", eine Hand in Hand mit einem zweiten Meister der "giovane scuola" verfasste Operette, "Il re", viel Koloratur, retrospektiv, weniger straff organisiertes Gegenstück zu Puccinis "Gianni Schicchi". Umberto Giordano überlebte Puccini zwar um fast 25 Jahre, dennoch bleibt sein fast ganz auf Oper konzentriertes Schaffen auf die von Puccini, Mascagni und Leoncavallo mitgeprägte Ära konzentriert, Ende 19., Anfang 20.Jahrhundert. Maximum an "Modernität" bei ihm: "La cena delle beffe", klanglich zugleich ausgedünnt und geschärft, 1924, eines der blutigen Renaissancedramen ganz nach der Mode der Zeit. Aus Anlass der 75.Wiederkehr des Todestags: Giordano komplett, die "Renner", die Nebenwerke.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Umberto Giordano /1867-1948
Titel: Andrea Chenier: "Come un bel dì di maggio" des Chenier
Solist/Solistin: Jussi Björling (mit Orchesterbegleitung)
Länge: 03:10 min
Label: PREISER

Komponist/Komponistin: Umberto Giordano /1867-1948
Titel: Siberia: "Nel suo amore rianimata la coscienza ritrovai" der Stophana
Solist/Solistin: Ester Mazzoleni (mit Orchesterbegleitung)
Länge: 02:38 min
Label: PREISER

Komponist/Komponistin: Umberto Giordano /1867-1948
Solist/Solistin: Siberia: "Qual vergogna" der Stephana
Solist/Solistin: Maria Caniglia (mit Orchesterbegleitung)
Länge: 02:36 min
Label: PREISER

Komponist/Komponistin: Umberto Giordano /1867-1948
Titel: Fedora: "Amor ti vieta" des Loris (französisch gesungen)
Solist/Solistin: Emile Scaremberg (mit Orchesterbegleitung)
Länge: 01:50 min
Label: MARSTON

Komponist/Komponistin: Umberto Giordano /1867-1948
Titel: Fedora: Duett-Finale II Fedora-Loris
Solist/Solistin: Magda Olivero
Solist/Solistin: Mario Del Monaco
Orchester: Orchestre National de l'Opéra de Monte-Carlo
Leitung: Lamberto Gardelli
Länge: 13:38 min
Label: DECCA

Komponist/Komponistin: Umberto Giordano /1867-1948
Titel: La cena delle beffe: "Mi svesti" des Giannetto
Solist/Solistin: Antonio Cortis
Orchester: Orchestra del Teatro alla Scala
Leitung: Carlo Sabajno
Länge: 02:52 min
Label: NIMBUS

Komponist/Komponistin: Umberto Giordano /1867-1948
Titel: La cena delle beffe: "Ed io non ne godevo" der Ginevra
Solist/Solistin: Frances Alda (mit Orchesterbegleitung)
Länge: 02:35 min
Label: VAI

Komponist/Komponistin: Umberto Giordano /1867-1948
Titel: La cena delle beffe: "Ah, che tormento" des Giannetto
Solist/Solistin: Antonio Cortis
Orchester: Orchestra del Teatro alla Scala
Leitung: Carlo Sabajno
Länge: 02:28 min
Label: NIMBUS

Komponist/Komponistin: Umberto Giordano /1867-1948
Titel: La cena delle beffe: Ensembleszene aus dem 2.Akt
Solist/Solistin: Antonino Annaloro /Giannetto
Solist/Solistin: Anselmo Colzani /Neri
Solist/Solistin: Gigliola Frazzoni /Ginevra
Solist/Solistin: Mafalda Micheluzzi /Lisabetta
Orchester: Orchestra della RAI di Milano
Leitung: Oliviero de Fabritiis
Länge: 04:22 min
Label: MYTO

Komponist/Komponistin: Umberto Giordano /1867-1948
Titel: Il rè: Ensembleszene aus dem 2.Bild
Solist/Solistin: Patrizia Ciofi /Sopran
Solist/Solistin: Monica Sesto /Mezzosopran
Solist/Solistin: Emil Alekperov /Tenor
Solist/Solistin: Giacomo Rocchetti /Bariton
Solist/Solistin: Liu Songhu /Bariton
Solist/Solistin: Marco Pauluzzo /Bass
Orchester: Orchestra Internazionale d'Italia
Leitung: Renato Palumbo
Länge: 04:52 min
Label: DYNAMIC

Komponist/Komponistin: Umberto Giordano /1867-1948
Titel: Siberia: Chorszene aus dem 2.Akt
Chor: Coro del Maggio Musicale Fiorentino
Orchester: Orchestra del Maggio Musicale Fiorentino
Leitung: Gianandrea Noseda
Länge: 02:59 min
Label: DYNAMIC

Komponist/Komponistin: Umberto Giordano /1867-1948
Titel: Madame Sans-Gene: Szene Caterina-Napoleone /III
Solist/Solistin: Mirella Freni
Solist/Solistin: Mauro Buda
Orchester: Orchestra Sinfonica dell'Emilia Romagna
Solist/Solistin: Stefano Ranzani
Länge: 03:59 min
Label: DYNAMIC

Komponist/Komponistin: Umberto Giordano /1867-1948
Titel: Marcella: "No, non pensarci più" des Giorgio
Solist/Solistin: Emilio Perea (mit Orchesterbegleitung)
Länge: 01:50 min
Label: SYMPOSIUM

Komponist/Komponistin: Umberto Giordano /1867-1948
Titel: Marcella: "Dolce notte misteriosa" des Giorgio
Solist/Solistin: Tito Schipa (mit Orchesterbegleitung)
Länge: 02:46 min
Label: NIMBUS

Komponist/Komponistin: Umberto Giordano /1867-1948
Titel: Marcella: "Non conosciuto vo" des Giorgio
Solist/Solistin: Beniamino Gigli (mit Orchesterbegleitung)
Leitung: Vito Carnevali
Länge: 02:16 min
Label: EMI

Komponist/Komponistin: Umberto Giordano /1867-1948
Titel: Fedora: Schluss des 3.Aktes (deutsch gesungen)
Solist/Solistin: Maud Cunitz /Fedora
Solist/Solistin: Karl Friedrich /Loris
Orchester: Rundfunkorchester Frankfurt/Main
Leitung: Kurt Schröder
Länge: 11:23 min
Label: WALHALL

weiteren Inhalt einblenden