Religion aktuell

Operation Luxor, MOMO, Taufe Transpersonen

Drei Jahre nach "Operation Luxor" +++ Kinderhospizprojekt MOMO +++ Vatikan: Taufe von Transpersonen möglich

1. Drei Jahre nach "Operation Luxor"

Am 9. November vor drei Jahren hat eine der größten Polizeiaktionen in der Geschichte Österreichs stattgefunden: Die "Operation Luxor" mit über 60 Hausdurchsuchungen in vier Bundesländern. Mehr als 100 Menschen wurden verdächtigt, Mitglieder oder Unterstützer der Muslimbruderschaft oder der Hamas zu sein. Juristische Folgen hat die Aktion für die damals Verdächtigten bis dato keine. - Gestaltung: Konstantin Obermayr


2. Kinderhospizprojekt MOMO

Das Projekt "MOMO" wurde 2013 von der Caritas, der Caritas Socialis und der mobilen Kinderkrankenpflege als Wiener Kinderhospiz GmbH gegründet und betreut seither schwerstkranke Kinder und deren Familien mit mobilen Palliativ-Teams. Heute wurde zusätzlich der "MOMO ZeitRaum" eröffnet, in dem verschiedene Therapien angeboten werden und Platz für sozialen Austausch ist. - Gestaltung: Anna-Lena Seeber


3. Vatikan: Taufe von Transpersonen möglich

Transgender Personen können katholisch getauft werden, ebenso wie Kinder homosexueller Paare. Papst Franziskus hat eine entsprechende Erklärung des Dikasteriums für die Glaubenslehre abgezeichnet. Das Schreiben ist die Antwort auf die Anfrage eines brasilianischen Bischofs. - Gestaltung: Alexander Hecht

Service

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe

Gestaltung