Alice, Sujet der Aufführung

SIRENE OPERNTHEATER

Klassik-Treffpunkt

Kristine Tornquist und Jury Everhartz bei Wien Modern

Live aus dem RadioCafe im Wiener Radiokulturhaus
Gäste: Kristine Tornquist und Jury Everhartz
Präsentation: Helmut Jasbar

Am 23. November 2023 wird im Rahmen von "Wien Modern" Kurt Schwertsiks "Alice. Eine phantastische Revue" nach einem Text der Autorin, Regisseurin und Künstlerin Kristine Tornquist uraufgeführt, eine Koproduktion von sirene und dem Serapions Theater. Austragungsort ist das Odeon. Der Komponist, Dirigent und Organist Jury Everhartz ist für das Konzept der bunten Szenen aus Lewis Carrolls "Alice's Adventures in Wonderland" sowie "Through The Looking Glas And What Alice Found There" verantwortlich. Tornquist und Everhartz führen seit 1998 das sirene Operntheater, das als Podium für neues Musiktheater gegründet wurde. Bis 2023 wurden in 36 Projektreihen 81 Musiktheaterwerke aufgeführt, wobei die meisten davon Uraufführungen waren. Im Klassik Treffpunkt sprechen Kristine Tornquist und Jury Everhartz über das Thema "Erfolge und nicht-Erfolge", ihr Leben als Künstlerpaar und vom "Vorteil, auf der Welt zu sein". Zudem darf ein Überraschungsgast begrüßt werden!

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht