Religion aktuell

Weltklimakonferenz, Männerberatung, Äquidistanz

Klima-NGOs vor COP28 +++ Männerberatung beim Integrationsfonds +++ Jüdische Kritik an päpstlicher Äquidistanz

1. Klima-NGOs vor COP28

Ende nächster Woche beginnt in Dubai die UN-Weltklimakonferenz COP28. Die "Allianz für Klimagerechtigkeit" aus 26 österreichischen Umwelt-, Entwicklungs- und Sozial-Organisationen sieht ihr mit hohen Erwartungen entgegen; und sie fordert unter anderem den sofortigen Stopp von Subventionen für fossile Brennstoffe und den Ausstieg bis 2050. - Gestaltung: Susanne Krischke


2. Männerberatung beim Integrationsfonds

In Form von Männerberatung versucht der österreichische Integrationsfonds ÖIF, Männern zu helfen, sich mit österreichischen Traditionen und Regeln besser zurechtzufinden. Dabei geht es auch um Antisemitismus. Mit dabei auch der deutsch-israelische Psychologe und Autor Ahmad Mansour. Gestaltung: Anna Lena Seeber


3. Jüdische Kritik an päpstlicher Äquidistanz

Der Rat der italienischen Rabbinerversammlung hat am 23. November Aussagen des Papstes zum Krieg im Nahen Osten scharf kritisiert. Wie berichtet beklagte Franziskus am 22. November das Leid auf beiden Seiten und fügte hinzu: "Das ist keine Kriegsführung, das ist Terrorismus." Die Rabbiner gehen davon aus, dass damit beide Seiten gemeint waren und kritisieren, dass in Stellungnahmen wie dieser "entweder keine Spur einer Verurteilung der Hamas-Aggression zu finden ist oder im Namen einer vermeintlichen Unparteilichkeit der Aggressor und die Angegriffenen auf eine Stufe gestellt werden."

Service

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe

Gestaltung