Sound Art: Zeit-Ton

Dem Raumklang in Hall auf der Spur

Das Ensemble Names beim Osterfestival Tirol

Mit drei Werken, die das Ensemble Names im Rahmen des Konzertes "echoes from afar" beim Osterfestival Tirol spielt, soll erforscht werden, wie sich die Musik in einem ganz speziellen Raum verhält - in diesem Fall im Salzlager Hall. Das Publikum wird die drei Werke aus verschiedenen Perspektiven erleben: rund um das Ensemble verteilt, das in der Mitte sitzt oder selbst im Zentrum sitzend, vom Klang umflutet. Zuletzt werden sich die Zuhörenden auch in einer Klanginstallation aus Musikerinnen und Musikern befinden und damit die Komposition gehend erfahren können.

Mit Werken von Georg Friedrich Haas ("...Einklang freier Wesen"), Maja Osojnik ("Dorways") und James Tenney ("In a Large, Open Space")

Sendereihe

Gestaltung

  • Patrizia Jilg