U-Bahnstation "Diagonal" in Barcelona

ORF/ANTON REININGER

Diagonal Stellt Vor

Diagonal Stellt Vor - Das Magazin zum Monatsanfang

Claire Morgan +++ Ustad Noor Bakhsh +++ Moldova Pride +++ 100 Jahre Marshall Allen +++ Hotel Obir +++ Stefanie Weberhofer

Tote Vögel, Plastik und Wilde Frauen - Die Künstlerin Claire Morgan
"Hold me tightly lest I fall" titelt die erste Ausstellung der irischen Künstlerin Claire Morgan in Österreich. In Krems verwandelt sie das Erdgeschoss der Landesgalerie Niederösterreich in eine begehbare Installation. Morgans Arbeitsmaterialien sind filigrane Überreste aus der Natur: Pflanzensamen, tote Tiere, vertrocknetes Obst, Vogelfedern, aber auch Wohlstandsmüll wie Plastiktaschen. "Wir müssen uns der Natur wieder annähern", ist Claire Morgan überzeugt. Dominique Gromes hat die Künstlerin beim Ausstellungsaufbau in Krems getroffen.

Ustad Noor Bakhsh - Der Meister aus Makran
Makran ist ein halbwüstenartiger Küstenstreifen im Südwesten Pakistans. Die Heimat des Musikers Noor Bakhsh. Er ist ein Ustad, ein Meister, des Benju. Ein zitherartiges Tasteninstrument, das erst vor rund hundert Jahren an den Küsten der damals britischen Kolonie Indien heimisch wurde. Außerhalb seiner Heimatregion war der betagte Meisterinstrumentalist lange so gut wie unbekannt. Vor zwei Jahren wurde er plötzlich zum Internetphänomen mit spätberufenem Debütalbum. Im kommenden Juli gastiert Ustad Noor Bakhsh zum ersten Mal in Österreich. Gestaltung: Roman Tschiedl

Stolz und Vorurteil - Pride Month in Moldawien
Der Juni ist ein wichtiger Monat für LGBTIQ-Communities weltweit: Auf Regenbogenparaden gedenkt man des New Yorker Stonewall-Aufstands von 1969, feiert und kämpft für Gleichberechtigung und Anerkennung. Auch in der von Armut, Abwanderung und politischer Instabilität geplagten Republik Moldau. Direkt im Vorhof des Ukraine-Kriegs, organisiert die einzige LGBTIQ-Organisation des kleinen Landes ihre heuer bereits 23. Pride-Parade unter nach wie vor schwierigen Bedingungen. Anastasia Lopez mit einer Reportage aus der moldawischen Hauptstadt Chisinau.

Marshall Allen - Der 100-Jährige, der aus dem Fenster stieg
Es ist ein Jubiläum, wie man es nicht alle Tage erleben kann: Am 25. Mai wurde der Saxophonist Marshall Allen 100 Jahre alt, 80 davon hat er auf der Bühne verbracht und davon wiederum fast 70 im Arkestra des Afrofuturisten Sun Ra. Nach dem Tod des musikalischen Astralreisenden im Jahr 1993 übernahm er dessen Band und führte sie mit Erfolg bis in die Gegenwart. Marshall Allen ist ein fulminanter Instrumentalist und hätte auch außerhalb des Sun Ra-Orbits Karriere gemacht. Doch er hat sein Leben und sein künstlerisches Talent eben dem "Space is the Place"-Mystagogen gewidmet und nur wenige Plattenproduktionen abseits dieser allkonsumierenden Agenda veröffentlicht. Man sollte Marshall Allen aber nicht nur als biologisches Kuriosum wahrnehmen, das, noch im Alter von 95 Jahren, von der Bühne des Porgy & Bess springen konnte, sondern als das, was er ist: Ein Bandleader, der in dieser Rolle hineingestoßen wurde und an der Aufgabe wuchs. Ein skronkender Altsaxophonist, der Melodien aufschlitzen kann, als ob sein Instrument eine Kettensäge wäre. Dabei, sagt er, habe er ursprünglich nur ein Ziel gehabt: "Ich wollte spielen wie Johnny Hodges." Gestaltung: Thomas Mießgang

He, holde Kunst! - Folge 3: Fremdenzimmer. Zum Grenzfall Hotel Obir.
Seit 2003 steht es leer. Seit 2023 hat es einen neuen Besitzer: Das 1977 eröffnete und vom jugoslawischen Architekten Ilija Arnautovic entworfene "Hotel Obir" in Bad Eisenkappel/Železna Kapla. Gastautorin Anna Baar macht den verlassenen Bau an der Grenze von Österreich und Slowenien zum Gegenstand der dritten Folge der heurigen Diagonal-Reihe "He, holde Kunst! Streifzüge und Randnotizen."

Im Porträt: Stefanie Weberhofer, Kinokünstlerin
Ist sie - in Zeiten von KI und Digitalkunst - eine Piratin in ihrem Genre? In jedem Fall ist Stefanie Weberhofer experimentelle Filmemacherin und das ausschließlich mit analogen Mitteln. Super 8, 16 mm und 35 mm sind ihre bevorzugten Formate, die sie häufig händisch entwickelt. Mit Flüssigkeiten, die manche überraschen mögen: Fruchtsäfte etwa oder Bier. Oder sie koloriert alte Filme mit interessanten Ergebnissen. Die in Schladming geborene Filmemacherin ist im weitesten und besten Sinne Kinokünstlerin, zudem aktives Mitglied der "filmkoop wien" im zweiten Wiener Gemeindebezirk. Dort haben sie Peter Waldenberger und Bodo Hell, der von Weberhofers experimenteller Arbeit fasziniert ist, besucht. Nicht von ungefähr: Ihr aktueller Film, Arbor Labor beschäftigt sich mit der Klimakrise und dem Wald, mit dem Innenleben von Laubblättern, der Natur im Allgemeinen.

Service

Marewrew with OKI: Live at Helios, Japan (Video)

Claire Morgan - "Hold me tightly lest I fall", Ausstellung bis 02. März 2025, Landesgalerie Niederösterreich, Museumsplatz 1, 3500 Krems an der Donau

Sabir Badal Khan, "Zahirok: The Musical Base of Baloch Minstrelsy", academia.edu

Daniyal Ahmed
Ustad Noor Bakhsh

Konzert: Ustad Noor Bakhsh & Hans Theessink // Fr. 12. Juli 2024 // 19:00 // Festival Glatt & Verkehrt, Schloßgasse 5, 3620 Spitz

Ustad Noor Bakhsh: Live @Le Guess Who? 2023 (Video)

Moldova Pride
GENDERDOC-M
Eurocentralasian Lesbian* Community

Sun Ra Arkestra & Marshall Allen

Sibylle Zerr, "Picture Infinity: Marshall Allen & The Sun Ra Arkestra", Edition Sibylle Zerr, 2021

Ahmed Abdullah, ''A Strange Celestial Road: My Time In The Sun Ra Arkestra'', Blank Forms Editions, 2023

Anna Baar // Schriftstellerin

Initiative zur Erhaltung des Hotel Obir

Stefanie Weberhofer // Filmemacherin
Filmkoop Wien

Filmprojektion "In Bewegung" mit Stefanie Weberhofer & Bodo Hell // 29. Juni 2024 // 19:00 // Seewiese Altaussee

Innode "Air Liquide" // Video von Lotte Schreiber

Innode - Albumrelease: Grain // Do 13. Juni 2024 // 20:00 // rhiz, U-Bahnbogen 37, 1080 Wien

Diagonal-gefragt-Podcast abonnieren

Sendereihe

Gestaltung

  • Roman Tschiedl

Playlist

Komponist/Komponistin: Traditional
Bearbeiter/Bearbeiterin: Marewrew
Titel: Uekap - Greeting Song
Album: Ukouk - Round Singing Voices of the Ainu 2012-2024
Ausführende: Marewrew
Länge: 01:51 min
Label: Pingipung085

Komponist/Komponistin: Traditional
Bearbeiter/Bearbeiterin: Marewrew
Titel: Honkaya - Boat Rowing Song
Album: Ukouk - Round Singing Voices of the Ainu 2012-2024
Ausführende: Marewrew
Länge: 01:04 min
Label: Pingipung085

Komponist/Komponistin: King Hannah
Titel: Lily Pad
Album: Big Swimmer
Ausführende: King Hannah
Länge: 03:34 min
Label: City Slang - Slang50565X

Komponist/Komponistin: Emily Stewart
Titel: Milk & Honey
Album: The Anatomy of Melancholy
Ausführende: Emily Stewart
Ausführende: Lukas Lauermann
Ausführende: Philipp Kienberger
Länge: 01:17 min
Label: Col Legno - BCE 1CD 16008

Komponist/Komponistin: Emily Stewart
Titel: The Chess Game
Album: The Anatomy of Melancholy
Ausführende: Emily Stewart
Ausführende: Lukas Lauermann
Ausführende: Philipp Kienberger
Länge: 00:47 min
Label: Col Legno - BCE 1CD 16008

Komponist/Komponistin: Traditional
Bearbeiter/Bearbeiterin: Ustad Noor Bakhsh
Titel: Shahbaz Qalandar
Album: Jingul
Ausführende: Ustad Noor Bakhsh (Electric Benju)
Ausführende: Doshambay Sabir (Dombra)
Ausführende: Jamadar Gohram (Dombra)
Länge: 03:48 min
Label: Honiunhoni

Komponist/Komponistin: Traditional
Bearbeiter/Bearbeiterin: Ustad Noor Bakhsh
Titel: Kalam Lolo
Album: Jingul
Ausführende: Ustad Noor Bakhsh (Electric Benju)
Ausführende: Doshambay Sabir (Dombra)
Ausführende: Jamadar Gohram (Dombra)
Länge: 02:53 min
Label: Honiunhoni

Komponist/Komponistin: Ustad Noor Bakhsh
Titel: Jingul
Album: Jingul
Ausführende: Ustad Noor Bakhsh (Electric Benju)
Ausführende: Doshambay Sabir (Dombra)
Ausführende: Jamadar Gohram (Dombra)
Länge: 03:48 min
Label: Honiunhoni

Komponist/Komponistin: King Hannah
Titel: Somewhere Near El Paso
Album: Big Swimmer
Ausführende: King Hannah
Länge: 08:21 min
Label: City Slang - Slang50565X

Komponist/Komponistin: Herman Poole Blount (Sun Ra)
Titel: El is a sound of joy
Album: El Is A Sound Of Joy
Ausführende: Sun Ra Arkestra
Länge: 02:22 min
Label: Modern Harmonic - MH-102

Komponist/Komponistin: Herman Poole Blount (Sun Ra)
Titel: Satellites are spinning
Album: Swirling
Ausführende: Sun Ra Arkestra
Länge: 02:59 min
Label: Art Yard - STRUT153CD

Komponist/Komponistin: Herman Poole Blount (Sun Ra)
Titel: Space Is The Place
Album: Space Is The Place
Ausführende: Sun Ra Arkestra
Länge: 01:55 min
Label: Blue Thumb Records - BTS 41

Komponist/Komponistin: Carla Bley
Titel: And now the Queen
Album: Barrage
Ausführende: Paul Bley Quintet
Länge: 00:54 min
Label: ESP Disk - 1008

Komponist/Komponistin: Marshall Allen
Titel: Night of the living sky
Album: Living Sky
Ausführende: Sun Ra Arkestra
Länge: 02:59 min
Label: Blue Thumb Omni Sound - OS-1001- BTS 41

Komponist/Komponistin: Knoel Scott
Titel: Les Funambules
Album: Knoel Scott featuring Marshall Allen - Celestial
Ausführende: Marshall Allen (Alto Saxophone, Electronic Wind Instrument)
Ausführende: Knoel Scott (Alto Saxophone, Flute, Vocals)
Ausführende: Mikele Montolli (Bass)
Ausführende: Chris Henderson (Drums)
Ausführende: Charlie Stacey (Piano)
Länge: 06:05 min
Label: Night Dreamer - ND015

Komponist/Komponistin: Eden Atiya, Gaya Wajsman, Itay Levi
Titel: Sleeping Sea
Album: Dmaot
Ausführende: Rasco
Ausführende: Eden Atiya (Electric Guitar)
Ausführende: Gaya Wajsman (Bass)
Ausführende: Itay Levi (Drums)
Länge: 04:36 min
Label: Batov Records - BTR092

Komponist/Komponistin: Gabriel Abudraham
Titel: At the Rasco
Album: Da Abtomatic Meisterzinger Mambo Chic
Ausführende: Charlie Megira
Länge: 00:48 min
Label: The Charlie Megira Recording Company, Numero Group - NUM912

Komponist/Komponistin: Gabriel Abudraham
Titel: The Death Dance Of The Busty Hot Lifeguard Instructor Babe
Album: Da Abtomatic Meisterzinger Mambo Chic
Ausführende: Charlie Megira
Länge: 02:28 min
Label: The Charlie Megira Recording Company, Numero Group - NUM912

Komponist/Komponistin: Steven Hess, Bernhard Breuer, Stefan Németh
Titel: Air Liquide
Album: Grain
Ausführende: Innode
Ausführende: Steven Hess (Drums)
Ausführende: Bernhard Breuer (Drum Synthesizer)
Ausführende: Stefan Németh (Synthesizer, Sampler)
Länge: 06:23 min
Label: Editions Mego - EMEGO 311

weiteren Inhalt einblenden