Corona, Soziales

Tiny Emotions: Kinderemotionen in Zeiten von Covid

02.06.2020 | 21:44

Wenn es um schwierige Themen geht, fehlen einem im Gespräch mit Kindern oft die richtigen Worte. Bücher können hier in der Kommunikation sehr hilfreich sein, nur leider wird der (Mental-) Health and Care Sektor im Kinderbuchbereich aus meiner Sicht stiefmütterlich behandelt.
Hier setze ich mit meinem Start Up „Tiny Emotions“ an: Mein Ziel ist es - zusammen mit TherapeutInnen und FachexpertInnen / Institutionen - optisch ansprechende Kommunikationsmöglichkeiten zu kreieren, um eine Unterstützung während einschneidenden Erlebnissen bieten zu können. Aktuell beschäftige ich mich mit Social Distancing / Corona und den Auswirkungen auf instagram.com/tiny_emotions.

Therapeutische Zusammenarbeit mit Katja Isele, BA MA (Schwerpunkt Kinder) und Mag. Hannah Mernyi (Schwerpunkt Eltern & Jugendliche)

Musik von @bernhardpribitzermusik

Übersicht:
Corona, Soziales

Übersicht:
Reparatur der Zukunft