Warum sind Bakterien lebenswichtig?

Bakterien sind die ältesten Lebewesen auf der Erde und es gibt sie überall. Für Pflanzen, Tiere und Menschen sind sie lebenswichtig, weil sie beispielsweise bei der Verdauung der Nahrung helfen und Vitamine in unserem Darm erzeugen.

Die ganze Ö1 Kinderuni mit Matthias Horn

Bakterien gibt es überall: In der Luft, im Wasser, im Boden, auf Nahrungsmitteln, auf Tieren und auf Pflanzen. Die große Mehrheit der Bakterien sind vollkommen harmlos, und ohne sie gäbe es kein Leben auf der Erde.

Erkennen kann man diese Kleinstlebewesen nur unter dem Mikroskop. Der Mikrobiologe Matthias Horn entführt die Ö1 Kinderuni-Reporterinnen Leah, Karin, Raphaela, Amira, Simone und Eva in eine mikroskopisch kleine Welt.

Ö1 Kinderuni mit der Kinderuni Wien
Die Sendung fand in Kooperation mit der Kinderuni Wien statt.

Ö1 Kinderuni in "Der Standard"
Was sind eigentlich Viren? Dieser Frage wird in der Serie zur Ö1 Kinderuni in der Tageszeitung Der Standard am kommenden Freitag nachgegangen.

Mehr zu den österreichischen und europäischen Kinderunis in science.ORF.at

Hör-Tipp
Ö1 Kinderuni, jeweils Sonntag, 17:10 Uhr