Autor Timofiy Havryliv auf Wien-Besuch

Timofiy Havryliv kommt aus Lemberg. Er ist Lyriker und Romanautor, Germanist und Übersetzer, hat Joseph Roth, Paul Celan, Thomas Bernhard und Elfriede Jelinek ins Ukrainische übertragen und lehrt an der Universität in Lemberg. Gestern ist er nach Wien gekommen und hat auf der Franz Werfel Tagung über die Literatur im Ersten Weltkrieg referiert. Dabei hat er versucht zu erklären, was in der Ukraine vor sich geht.

Morgenjournal, 29.3.2014

Übersicht