Börsekurse

AFP/WILLIAM WEST

R wie Risikokapital

Risikokapital ist Kapital, das Unternehmen zur Verfügung gestellt wird, die ein hohes Risiko aufweisen. Also Unternehmen, die im Wachstum sind oder gerade gegründet werden und daher kaum Vermögensbestände aufweisen.

Juliane Nagiller

Wollen junge Unternehmen oder Start-ups kein Crowd Investing betreiben, können sie auch auf Risikokapital zurückgreifen. Risikokapital zählt zum Eigenkapital eines Unternehmens und wird auch als solches im Cashflow angegeben. Business Angels sind Kapitalgeber, die neben ihrem Kapital auch ihr unternehmerisches Know-How zur Verfügung stellen. Neben diesen stellen auch Venture Capital Fonds Risikokapital zur Verfügung. Diese Fonds beteiligen sich zumeist an mehreren Unternehmen, stellen also ein Portfolio zusammen.

Übersicht