Lehrerin mit Schülerin am Laptop

DPA/CARMEN JASPERS

Digitale Lernszenarien - Bewertungen aus pädagogischer Sicht

Wie sollte die Schule auf die Digitalisierung der Gesellschaft reagieren? Technologieskeptische Menschen warnen vor den kollateralen Schäden einer “totalen Zwangsdigitalisierung“, während Mediendidaktikerinnen und Mediendidaktiker die Förderung von digitalen Kompetenzen als Teil des schulischen Bildungsauftrags betrachten. Diese Ö1 Radiokolleg-Reihe* behandelt wichtige Aspekte des aktuellen Bildungsdiskurses und zeigt, wie Unterrichtende digitale Lernwerkzeuge in vielfältigen Unterrichtsszenarien einsetzen.

Zielgruppe

Sekundarstufe 2

Unterrichtsfächer

Deutsch | Geschichte und Politische Bildung | Informatik

Stichworte

3D Druck | Antolin | Digitale Bildungsrevolution | Digitale Demenz | digitale Medien | eBazar | Edutainment | eLearning Bazar | Flipped Classroom | Freie Bildungsressourcen | Hermann Morgenbesser | Jöran Muuß-Merholz | Jörg Dräger | Jörg Hofstätter | Josef Kraus | LernDeutsch | OER | PH Wien | Ralph Müller-Eiselt | Sandra Schön | Smartphones | ZLI | Zwangsdigitalisierung

SENDUNGEN HÖREN

Digitale Lernszenarien (1)

Radiokolleg | 30.05.2016

Digitale Lernszenarien (2)

Radiokolleg | 31.05.2016

Digitale Lernszenarien (3)

Radiokolleg | 01.06.2016

Digitale Lernszenarien (4)

Radiokolleg | 02.06.2016

Gestaltung:

Winfried Schneider

Teil 1: Auswirkungen der Digitalisierung auf die Schule
Was wird im aktuellen Bildungsdiskurs thematisiert? Welches Potenzial hat die konstruktive Nutzung von Smartphones im Unterricht? Welche sinnvollen Lernszenarien sind denkbar?

Im Interview:
Jöran Muss-Merholz
Sandra Schön
Hermann Morgenbesser
Jörg Hofstätter

Teil 2: Mobiles Lernen und "neue Medien"
Wie passen die Freinet-Pädagogik und digitale Lernszenarien zusammen? Wie können Lernspiele auf Tablets zum Lernerfolg führen? Wie kann Mobiles Lernen zur Förderung von Kompetenzen in der Volksschule beitragen? Unter welchen Umständen können digitale Lernwerkzeuge einen guten Unterricht bieten?

Im Interview:
David Schmitzberger
Volksschülerinnen und Volksschüler
Peter Sykora
Gerhard Scheidl
Kurt Söser

Teil 3: Flipped Classroom und Lerntechnologie
Was ist Flipped Classroom? Welche Vorteile bietet diese Vorgehensweise? Wie verläuft die Kooperation mit Softwareherstellerfirmen?

Im Interview:
Steve Kelly
Margit Pollek
Anton Bollen
Sebastian Schmidt

Teil 4: Bildungsangebote im Digitalen Zeitalter
Welche potenzielle Rolle spielen MOOCs (Massive Open Online Kurse) bei der "digitalen Bildungsrevolution" und welche nationalen Initiativen gibt es? Wie sind innovative Bildungsangebote mit Big Data vereinbar? Welche Rechtsfragen müssen für die digitalisierte Bildungslandschaft geklärt werden?

Im Interview:
David Röthler
Jöran Muuß-Merholz
Sandra Schön

QUIZ ZUR SENDUNG

MEHR ERFAHREN

Links

derstandard.at - Interview Josef Kraus
eEducation - Digitale Bildung für alle
PH Wien - Zentrum für Lerntechnologie und Innovation
PH Wien - eLearning Bazar
Open Educational Resources - Was ist OER?
Jöran und Konsorten - Agentur für Bildung
Jöran Muus-Merholz - Zur Person
salzburgresearch.at - Sandra Schön
antolin.de - Fördert Lesen
Goethe Institut - LernDeutsch App

Videos

Youtube - Jörg Dräger | Die digitale Bildungsrevolution (65:05)

Ö1 macht Schule ist ein Gemeinschaftsprojekt von Ö1, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung - BMBWF und Pädagogischer Hochschule Wien - PH Wien

Lizenz Info CC BY SA

Dieses Lernmaterial wurde vom „Ö1 macht Schule“ Team erstellt und steht unter einer CC BY-SA 4.0 Lizenz kostenlos zur Verfügung.

Übersicht