Kinder in einem Uni-Hörsaal

Kinderbüro der Universität Wien/APA-Fotoservice/Hörmandinger

Ö1 Kinderuni-Reporter/innen im Einsatz

Vom 8. bis 20. Juli 2019 findet wieder an sechs Universitäten und einer Fachhochschule die KinderuniWien statt. Was viele Hörer/innen nicht wissen: Die meisten Ö1 Kinderuni-Sendungen entstehen während dieser Tage.

Im Online-Programm der KinderUniWien finden sich viele Lehrveranstaltungen, die mit einem Mikro gekennzeichnet sind. Das Mikro bedeutet, dass eine Ö1 Kinderuni dazu gestaltet wird. Die Auswahl ist groß, geplant sind Interviews zu spannenden Fragen wie "Wem gehört der Mond?", "Wie helfen Computer bei der Entstehung von Medikamenten?" oder "Was passiert, wenn die Erde wärmer wird?" aber auch zu lustigen Themen wie "Auf den Spuren von Maulwurf Grabinski" oder "Wie lange schläft eine Prinzessin"?

Und was machen die Ö1 Kinderuni Reporter/innen?

Gemeinsam mit den Ö1 Gestalter/innen wird zunächst die Lehrveranstaltung besucht, der Vortrag aufmerksam verfolgt und neues Wissen gesammelt. Im Anschluss nehmen sich die Wissenschafter/innen eine Stunde lang Zeit für ein Gespräch und stellen sich den vielen Fragen der die Ö1 Kinderuni Reporter/innen. Gemeinsam mit den Ö1 Gestalterinnen und Gestaltern werden daraus dann spannende Kinderuni-Sendungen, die immer donnerstags um 16:40 Uhr zu hören sind.

Service

Ö1 Kinderuni
Kinderuni.at