Ausstellungsansicht KIKI SMITH

"The Parliament": 2. Kunstwerk von links - BELVEDERE WIEN

Teresa Präauer geht ins Belvedere

Die österreichische Schriftstellerin Teresa Präauer ist 2019 an jedem ersten Samstag im Monat "Diagonal"-Gastkolumnistin. Ihre Texte, bzw. Aufnahmen sind dem Thema "Kunst" gewidmet.


Welch eine Art von Wandteppich ist das, in dessen Ecken oben je ein Uhu sitzt oder eine Eule, die eine fast weiß, mit blauen Krallen und einem kleinen spitzen schwarzen Schnabel, die andere fast schwarz, mit einem hellen Schnabel – und ganz hellen Augen, die aus dem Teppich schauen, nicht aufgeregt, eher unbewegt. Was ist das, wenn die beiden Uhus oder Eulen noch dazu am Ende von zwei Pfaden sitzen, von Wegstrecken, Linien und Fährten, die die beiden miteinander verbinden, die aber auch in andere Richtungen führen, Irrwege sind, Einbahnstraßen ohne Ziel. Wenn dazwischen auch noch Farbspritzer, Tupfen und Punkte sind wie Blütenstaub oder wie flirrender spätsommerlich-luftiger Dreck, wenn auch Bienen dazwischen fliegen, zwischen den Wegen und die Wege entlang, als würden sie ein Rätsel lösen, und als würden die gezeichneten Strecken ihnen den Weg vorgeben.

Text: und Aufnahme: Teresa Präauer

Übersicht