Gemaltes Bild eines Eisbären auf einer Eisscholle, Protestplakat

APA/AFP/ATTILA KISBENEDEK

Die Medien und das Klima

Ein "Green New Deal" der neuen EU-Kommissionspräsidentin, eine neue Regierung von ÖVP und Grünen in Österreich. Das umfangreiche Klimaschutz-Kapitel im Koalitionspakt umfasst mehrere Dutzend Seiten, das hat es in diesem Land so noch nicht gegeben. Die Umsetzung all dieser vereinbarten Maßnahmen ist nicht nur eine Herausforderung für die neuen Regierungspartner, sondern auch für die Medien. Denn die sind nicht immer für die Berichterstattung darüber gerüstet. #doublecheck hat einen Blick in die Redaktionen geworfen und mit Experten und Expertinnen gesprochen.

Zielgruppe

Sekundarstufe 1 | Sekundarstufe 2

Unterrichtsfächer

Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung | Deutsch | Geografie und Wirtschaftskunde | Biologie und Umweltkunde | Digitale Grundbildung |

Stichworte

Klimaschutz | Klimakrise | Klimawandel | Klimakatastrophe | Erderwärmung| Regierungsprogramm | Koalition | Koalitionspakt 2020 | Österreichische Bundesregierung 2020 | Medien | Medienberichterstattung | ORF | Instagram | Social Media | Bildsprache

SENDUNG HÖREN

Die Medien und das Klima

#doublecheck | 03.01.2020

Gestaltung:

Rosanna Atzara, Nadja Hahn, Stefan Kappacher

SENDUNGSDOWNLOAD

QUIZ ZUR SENDUNG

Löse das Quiz nach dem Anhören der Sendung. Achtung: Bei manchen Fragen sind mehrere Antworten auszuwählen.

MEHR ERFAHREN

Links

EU – Maßnahmen gegen Klimawandel
Global 2000 - Klimaschutz im Regierungsprogramm 2020
oesterreich.gv.at - Der Klimawandel und seine Folgen
ORF - Klimatag
Deutschlandfunk - Klimakrise und Journalismus
Klima: Medien und Wortwahl
Schlechtes Medienklima - Journalisten und Umweltforschung
Medienhype um Greta Thunberg
Climate Science - Cartoons und Fakten für Instagram
ÖAW – Das Klima in den Medien
Rolle der Medien bei der Vermittlung von Klimawissen

Videos

Youtube – Klimawandel einfach erklärt (4:11)
Youtube – Klimawandel (7:40)
Youtube – Fakten gegen Klimawandel-Leugner (5:02)
Youtube – Interview mit einer österreichischen Klimaaktivistin (6:13)

UNTERRICHTSIDEEN UND AKTIVITÄTEN

In der Sendung „Die Medien und das Klima“ werden Positiv- und Negativbeispiele für die Berichterstattung in der Medienlandschaft angeführt und analysiert. Die Jugendlichen kombinieren in einer Gruppenarbeit Headlines, Cartoons und Bilder. Dabei berücksichtigen sie die in der Sendung genannten Dos and Dont´s in der medialen Darstellung der Klimakrise.

Für die Umsetzung kommt die kostenlose Webanwendung ToonyTool zum Einsatz. Alternativ kann mit diversen Bildbearbeitungs- und Präsentationsprogrammen gearbeitet werden.

Für die Gruppenarbeit wird pro Team mindestens ein digitales Endgerät (Computer, Tablet oder Laptop) mit Internetzugang benötigt. Zur Durchführung des Unterrichtsvorschlages sollten zwei Unterrichtsstunden eingeplant werden.

DURCHFÜHRUNG

MATERIALIEN

Arbeitsblatt zur Gruppenarbeit auf Google-Drive. Das Dokument kann als Worddatei oder PDF heruntergeladen werden (Link zum Dokument öffnen --> Datei --> Herunterladen als Word-Dokument/PDF). Es ist auch möglich, den Text zu kopieren und in einen eigenen Google-Drive-Account einzufügen.
Beispiellösung – Cartoon, Good News, Bad News

ToonyTool
Youtube – englisches Tutorial zu ToonyTool (7:30)
Linoit
Youtube – englisches Tutorial zu Linoit (3:03)

Pixabay: Bilder mit transparentem Hintergrund unter CC-Lizenz (Kategorie Vektorgrafiken)
Open Clipart: freie Cliparts und Illustrationen unter CC-Lizenz
Metasuchmaschine für Bilder, Videos und Musik unter CC-Lizenz (Creative Commons)

Textquelle: F. A. Z. - Shopping ist schlimmer als Steakessen

Pixabay, Margit Stockreiter

Ö1 macht Schule ist ein Gemeinschaftsprojekt von Ö1, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung - BMBWF und Pädagogischer Hochschule Wien - PH Wien

Lizenz Info CC BY SA

Dieses Lernmaterial wurde vom „Ö1 macht Schule“ Team erstellt und steht unter einer CC BY-SA 4.0 Lizenz kostenlos zur Verfügung.

Übersicht