Monika Redlberger-Fritz

APA/HERBERT NEUBAUER

Monika Redlberger-Fritz, Virologin

Ö1 bietet mit diesem Podcast Orientierungswissen rund um das neuartige Corona-Virus. Dieses Mal im Interview: die Virologin Monika Redlberger-Fritz von der Medizin-Universität Wien. Sie interpretiert die aktuellen Infektionszahlen, erklärt, welche Medikamente helfen könnten, und begründet, warum Schnelltests vor allem in Krankenhäusern gebraucht werden.

Monika Redlberger-Fritz, Virologin

Wir müssen leider damit rechnen, dass die Zahlen weiter zunehmen werden. Die Inkubationszeit liegt zwischen zwei und 14 Tagen. Alle die sich vor fünf, sechs Tagen oder länger angesteckt haben, werden jetzt erst symptomatisch. Ein Ende dieses Anstiegs ist erst in zehn bis 14 Tagen zu erwarten, wenn die jetzt getroffenen Maßnahmen schlagend werden.

Elke Ziegler

Als Podcast abonnieren

Wenn Sie diese Updates automatisch erhalten wollen, abonnieren Sie bitte unseren Podcast.

Mehr dazu in Ö1 Podcasts - Wissen aktuell

Service

Das Ö1 Publikum kann seine Fragen via Facebook und Twitter unter #coronawissen, sowie das Ö1 Service - entweder telefonisch Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr unter 01 501 70 371 oder mit einer Mail an oe1.service@orf.at - an die Redaktion senden.

Übersicht