Erbsenschote

DYNAMO WIEN/FLORIAN JUNGWIRTH/ORF

Gärtnern für das Klima - Eine Ideensammlung

"Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss ihm nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen", hat der Schriftsteller Max Frisch festgestellt. Beinahe schon provokant optimistisch stellen wir daher im Mai eine Programmwoche unter den Titel "Die Ö1 Gartentage". Und, wir laden Sie ein, sich zu beteiligen.

Wie reagieren Sie auf den Klimawandel in Ihrem Garten? Gärtnern Sie naturnah und klimabewusst? Sammeln Sie Regenwasser, pflanzen Sie eine Bienenweide, erzeugen Sie eigenen Kompost, setzen Sie heute einen Baum für den Schatten von morgen, ist ihre Gartenerde reich an Lebewesen? Was tun Sie?

Jetzt haben Sie die Möglichkeit Ihre gärtnerischen Aktivitäten vorzustellen: vom Balkonkisterl zum Gemüsebeet, von der Fassadenbegrünung zum Obstgarten, vom Urban Gardening zur Blumenwiese. Die Ö1 Initiative "Gärtnern für das Klima" lädt Sie ein, Ihr Wissen, Ihre Erfahrungen und Ihre Begeisterung zu teilen.

Machen Sie mit!

Schicken Sie uns Videos, Bilder und vor allem Audiofiles (MP3). Aus Ihrem Erfahrungsschatz wählt die Redaktion des Radiokollegs Ausschnitte aus und gestaltet damit zwei vierteilige Serien. Wir freuen uns auf Ihre Ideen! Tragen Sie dazu bei, dass diese "Radiokolleg"-Reihen von 10. bis 13. August 2020 und von 14. Bis 17 September mit Ihren Aufnahmen blühen und gedeihen!

 

Erzählen Sie von Ihrer persönlichen Klima-Garteninitiative! Zeigen Sie uns Ihren grünen Daumen!

Übersicht