Bildcollage mit Frauenporträt und Dreiecken

BÜRO BRAUNER

Reparatur der Zukunft

Klimainnovation

Veränderung beginnt im Kleinen, auch wenn sie das große Ganze im Blick hat. Dieser Satz steht für die Initiative Reparatur der Zukunft. 2022 liegt der Fokus auf Klimainnovation.

Der europäische Sommer 2021 hat uns einmal mehr vor Augen geführt, wie sehr wir Antworten auf die größte Krise unserer Zeit finden müssen: die Klimakrise. Der Fokus unseres Castings neuer Ideen liegt 2022 daher auf Klimainnovation.

Sind Sie jung im Kopf und denken Sie innovativ? Mit der Unterstützung der Europäischen Rundfunkunion (EBU) laden wir Sie ein, Ihre innovativen Arbeiten beim Casting neuer Ideen einzureichen. Wir wollen Ihre Lösungen sichtbar machen. Was ist aus Ihrer Sicht das Problem? Was machen Sie neu und anders?

Wir freuen uns über kurze Videoclips, die Ihr Projekt, Ihr Konzept oder Ihre wissenschaftliche Arbeit zur Klimainnovation erläutern - zum Beispiel in den Bereichen Wasser, Boden, Luft, Ernährung, Wirtschaft, Bildung, Soziales, Technologie, Mobilität, Energie, Gesundheit, Kultur. Ihren innovativen Ansätzen sollen keine Grenzen gesetzt werden.

Berichterstattung
Über ausgewählte Einreichungen berichten wir in der Sendereihe Radiokolleg. 3. Staffel: 3. bis 10. Oktober 2022

Die europäische Ausgabe der Reparatur der Zukunft findet in Kooperation mit den Wanderers of Changing Worlds aus Österreich statt. Ab Juni werden sie von Norwegen durch 16 Länder gehen. Auf ihrem Climate Walk wollen die jungen Forscher/innen Lösungen für die Klimakrise aus vielen Teilen des Kontinents sammeln und diskutieren. Eine Auswahl an Projekten wird auch beim Casting teilnehmen.

Kontakt

Melden Sie sich, wenn Sie Fragen haben: reparatur@orf.at

Service

Climate Walk von den Wanderers of Changing Worlds
Europäische Rundfunkunion
Bulgarischer Hörfunk und die "Reparatur der Zukunft"

Übersicht