Ö1 bis zwei

mit Helmut Jasbar.
Ludwig van Beethoven ungeschminkt. Sonaten für Cello und Klavier mit Friedrich Kleinhapl und Andreas Woyke

Schon die Wiener Allgemeine Musikalische Zeitung hatte die beiden Werke op. 102 als sonderbar und ungewöhnlich bezeichnet. Der österreichische Cellist mit belgischen Wurzeln Friedrich Kleinhapl und der deutsche Pianist Andreas Woyke, die gemeinsam schon seit Jahren mit Furor das einschlägige Repertoire wiederbeleben, haben eine außerordentlich gelungene Aufnahme dieser Sonaten vorgelegt, die beide Musiker auf der Höhe ihrer Schaffenskraft zeigt.

Service

Das Forum zur Sendung finden Sie am Fuß der Sendereihenseite von Ö1 bis zwei
CD des Tages
Die Rubrik "CD des Tages" finden Sie hier

Sendereihe

Playlist

Urheber/Urheberin: Jehan Alain
Titel: Messe de Requiem, Kyrie
Ausführender/Ausführende: Marie-Clare Alain, Quatuor Ludwig
Länge: 02:40 min

Urheber/Urheberin: Ludwig van Beethoven
Titel: Sonaten für Violoncello und Klavier Nr.4 und 5, sowie Violinsonate Nr.10
Ausführender/Ausführende: Friedrich Kleinhapl, Andreas Woyke
Länge: 37:00 min

Urheber/Urheberin: Ludwig van Beethoven
Titel: Symphonie No. 2 op.36, Larghetto
Ausführender/Ausführende: Chamber Orchestra of Europe, Nikolaus Harnoncourt
Länge: 10:30 min

Titel: Signation
Länge: 00:13 min

weiteren Inhalt einblenden