Ambiente

Von der Kunst des Reisens. Reisemagazin, u. a. mit: "Im Fort des heiligen Patrick" - unterwegs im nordirischen Downpatrick. Von Ursula Burkert; "Der wilde Ritt vom Wildseeloder" - ein Besuch in Fieberbrunn in Tirol. Von Christina Höfferer; "Ferrara - Glanz und Verderben in der Perle der Renaissance". Von Margit Hainzl und Emil Wimmer

1. Im Fort des Heiligen Patrick - unterwegs im nordirischen Downpatrick. Von Ursula Burkert
Inmitten einer malerischen Hügellandschaft, dem sogenannten St. Patrick's Land, liegt Downpatrick, eine der ältesten Städte des Landes. Nur 40 Minuten südlich von Belfast und zwei Stunden nördlich von Dublin, inmitten des County Down. Diese nordirische Stadt ist für ganz Irland von größter Wichtigkeit. Hier liegt der Nationalheilige aller Iren begraben: der heilige Patrick, dessen alljährlich auf der ganzen Welt am 17. März gedacht wird.

2. Der wilde Ritt vom Wildseeloder - ein Besuch in Fieberbrunn in Tirol. Von Christina Höfferer
Als ein Geheimtipp in den Kitzbüheler Alpen gilt Fieberbrunn, an der Grenze zu Salzburg und Bayern. Schneeschuhwandern, Skifahren, Snowboarden und Snowkiten sind die winterlichen Betätigungen rund um den stillen Ort im Pillerseetal. "Easy up, Wild down" wird zum Motto, wenn die Freeride World Tour "Big Mountain" ihre Zelte in Fieberbrunn aufschlägt. Die spektakulären Sprünge, die elegante Linienwahl und die hohe Geschwindigkeit der Freerider verhalfen Fieberbrunn innerhalb von fünf Jahren zu internationalem Flair. "Steil und einfach einzigartig", befindet der schwedische Freerider Sverre Liliequist über seinen "wilden Ritt vom Wildseeloder". Wenn der Schnee schmilzt, wird die Bilderbuchlandschaft des Pillerseetals zum Ziel für Familien und Aktivurlauber/innen, denen 400 Kilometer Wanderwege in allen Schwierigkeitsgraden und acht Golfplätze im Umkreis von 25 Kilometern zur Verfügung stehen.

3. Ferrara - Glanz und Verderben in der Perle der Renaissance. Von Margit Hainzl und Emil Wimmer
Zu den wenigen italienischen Städten, die nicht von den Römern gegründet wurden, gehört Ferrara. Bis zur Mitte des 12. Jahrhunderts lag die Stadt unmittelbar am Po, dann änderte der Fluss seinen Lauf. Kurz zuvor, im Jahr 1135, war der Grundstein für den Dom gelegt worden, einem der großartigsten Italiens. Auf der Liste des Weltkulturerbes steht jedoch die gesamte, von einer fast vollständig erhaltenen, 9 km langen Stadtmauer umgebene Altstadt. Deren Mittelpunkt bildet der wuchtige Bau des Castello Estense mit einer teils schauerlichen Geschichte.

Service

Downpatrick / Nordirland
The Saint Patrick Centre
53a Lower Market Street
Downpatrick
County Down
Northern Ireland
BT30 6LZ
Website: Saint Patrick Centre
Tel: +44 (0) 28 4461 9000

Informationen über das Reisen in Nordirland:
Tourism Ireland: Tel: (01) 501 596 000.
E-Mail
Entdecke Irland

Alf McCreary, "Auf den Spuren von St. Patrick: Eine irische Entdeckungsreise", Erlenbusch Verlag

Ralph Braun, "Irland", Michael Müller Verlag

Fionn Devenport, "Lonely Planet Führer"

Lisa Gerard-Sharp/Tim Perry, "Irland. Cottages, Hochkreuze und Felsküsten", VIS a VIS

Ferrara
Informationen über das Reisen in Italien:
ENIT (italienischen Zentrale für Tourismus) in Wien.
Kärntner Ring 4
1010 Wien
Tel: 01/ 1 505 16 39
Enit

Fieberbrunn
Tourismusbüro Fieberbrunn
Dorfplatz 1
6391 Fieberbrunn
Tel: 05354/ 56 304,
Fieberbrunn
Freeride

Wenn Sie den kostenfreien Podcast zu dieser Sendereihe abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).

Sendereihe