Ö1 Kunstsonntag: Zeit-Ton extended

Zeit-Ton extended

ICAS Radio vom Insomnia Festival in Tromso. Gestaltung: Susanna Niedermayr mit Oliver Baurhenn und Charlotte Bendiksen

Neun der europäischen Festivals des Festivalnetzwerkes ECAS/ICAS der European/International Cities of Advanced Sound, darunter auch das ORF musikprotokoll im steirischen herbst, haben sich im Sommer vergangenen Jahres zusammengeschlossen, um mit Unterstützung der Europäischen Union das gemeinsame Projekt "Networking Tomorrow's Art for an Unknown Future" zu realisieren.

Vier Arbeitsphasen strukturieren die fünfjährige Zusammenarbeit. Während in der ersten Arbeitsphase unter dem Motto "Festival as Lab" die Rolle von Festivals als Produktionsplattformen untersucht wurde, beginnen die Festivalveranstalterinnen und Festivalveranstalter nun in der 2. Arbeitsphase mit dem Brückenbau. "Networks of Advanced Sound and Related Arts. Bridging cultural sectors and different media, and enabling citizen innovation" lautet das Leitthema für die kommenden eineinhalb Jahre.

An der Schwelle von der ersten zur zweiten Arbeitsphase treffen sich einige der ECAS/ICAS-Protagonistinnen und -Protagonisten zur Rück- und Vorschau beim Insomnia-Festival, das dieses Jahr sein zehnjähriges Jubiläum feiert, im norwegischen Tromso.

Sendereihe