Radiogeschichten

Radiogeschichten

"Eine verbotene Leidenschaft". Von Cristina Peri Rossi. Es liest Johanna Lonsky

Sie schickten ihn nach Europa, weil er verliebt war. Doch er reiste wie im Traum. Ob Mailand oder Brügge, Amsterdam, Barcelona oder Oslo - in jedem Gegenstand leuchtet ihm ihr Blick, ihr Profil, ihre Anmut entgegen.

Er macht Karriere als Sportler, ist mit einer Mannschaft aus Mailand unterwegs und kehrt zurück. Er verteilt Geschenke, erzählt von der alten Hadriansresidenz in Rom, von der Kathedrale in Santiago und von einem schönen Bergdörfchen in einem schwer auszusprechenden Schweizer Kanton.

Dass sie am Hafen zwischen den Schulkameraden steht, um ihn willkommen zu heißen, hat er nicht erwartet. Aber er will sie finden. Er wird sie finden, irgendwann, irgendwie. Ganz sicher jedenfalls, wenn seine Hände den Ball entlassen, als berührten sie etwas Zarteres, Weißeres, Seidigeres als einen Basketball ...

Sendereihe