Leporello

Leporello

1. Karl Ferdinand Kratzl als Maler. Ausstellung "Herz, Hirn, Hollerbusch"

2. Die Barockoper "Talestri - Königin der Amazonen" von Maria Antonia Walpurgis im Wr. Kosmostheater

1.
Karl Ferdinand Kratzl ist nicht nur Schauspieler, Kabarettist und Schriftsteller, sondern auch Maler. Unter dem Titel "Herz, Hirn, Hollerbusch" präsentiert er ab 31.1. seine Werke in der Wiener Galerie Schauplatz.
Bei Kratzls Bildern handelt sich um "Doppelbilder": Der Künstler nutzte nämlich beide Seiten des Kartons für seine Motive. In der Ausstellung ist die Rückseite als Foto neben der Original-Vorderseite zu sehen. - Gestaltung: Stefanie Panzenböck

2.
Im Wiener Kosmos Theater wird am 22.1. die Barockoper "Talestri - Königin der Amazonen" der Komponistin Maria Antonia Walpurgis aufgeführt. Talestri, die Königin der Amazonen, muss eines Tages erkennen, dass ihre beste Freundin eigentlich ein Mann ist: Oronte, aus dem Reich der Skythen, der mit seinem Freund Learco ins Reich der Amazonen eingedrungen ist. Skythen und Amazonen sind Todfeinde per Gesetz und Oronte wird zum Tode verurteilt.
Die Oper spiegelt einen Geschlechterkampf wider, der - im Original - zu einem guten Ende kommt. Regisseurin Heidi Sommer schwächt in ihrer Bearbeitung die euphorische Eintracht am Schluss allerdings ab. Skythen und Amazonen erkennen sich als Menschen an, aber der Geschlechterkonflikt wird nicht fundamental aufgelöst. - Gestaltung: Stefanie Panzenböck

Moderation: Markus Moser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe